Durstlöscher & Stimmungsmacher

Bei uns kommen kühle Sommerdrinks mit und ohne Alkohol ins Glas.

Himbeer-Shrub
mit Stangensellerie

4 Gläser (ca. 600 ml)

Für den Shrub-Sirup:
500 g Himbeeren
200 ml Himbeer- oder Apfelessig
500 g Kokosblütenzucker
Zum Anrichten:
160 ml Shrub-Sirup
840 ml Mineralwasser oder Soda
8 Himbeer-Eiswürfel
4 Stangen Sellerie, geputzt

1. Zuerst den Shrub-Sirup zubereiten: Himbeeren in ein Glas geben, mit 90 °C heißem Essig übergießen und verschließen. 1 Woche reifen lassen. Früchte abseihen und entsorgen. Flüssigkeit auffangen und mit Zucker aufkochen. Noch heiß in Flaschen füllen. 2 – 3 Wochen reifen lassen, dadurch wird der Essig milder. Nach dem Öffnen der Flasche ist der Shrub im Kühlschrank ca. 2 Wochen lang haltbar.

2. Zum Servieren die Selleriestangen in lange Stücke schneiden, sodass sie den Rand des Glases überragen.

3. Gläser mit Eiswürfeln füllen. Shrub-Sirup in einen Krug geben und mit Mineralwasser oder Soda aufgießen und auf die 4 Gläser verteilen.

30min
Fortgeschritten

Wichtig:

Der Shrub-Sirup sollte insgesamt 3-4 Wochen reifen, damit der Essig genug Zeit hat, die Aromen aus den Früchten zu extrahieren!

Tipp:

Als optisches Highlight Himbeeren und frische Kräuter (z.B. Zitronenmelisse oder Pfefferminze) in Eiswürfelformen geben. Mit Wasser auffüllen und über Nacht durchfrieren lassen.

Kurkuma-Limonade
mit Limette, Ginger Ale & Wodka

4 Gläser

Für den Kurkuma-Auszug:
1 TL Kurkumapulver
100 ml Wasser
Zum Anrichten:
2 Limetten
40 g Kokosblütenzucker
2 Zweige Minze, gezupft
2 Zweige Estragon, gezupft
Eiswürfel
80 ml Wodka
200 ml Ginger Ale
400 ml Almdudler

1. Den Kurkuma mit Wasser einmal aufkochen. Abkühlen lassen und kalt stellen.

2. Limetten achteln und in 4 Gläser aufteilen, mit je 10 g Kokosblütenzucker bestreuen. Kräuter in die Gläser geben. Mit einem Holzstößel im Glas zerdrücken, bis sich alles verbindet und die Kräuter zu duften beginnen.

3. Je 2 – 3 Eiswürfel in jedes Glas geben, Kurkuma-Auszug mit Wodka, Ginger Ale und Almdudler in einem Krug verrühren und die Gläser damit auffüllen.

15min
Hobbykoch

Tipp:

Schmeckt mit und ohne Wodka!

Erdbeer-Chili-Bellini

6 Gläser

1 Flasche Prosecco (0,75 l)
Für das Erdbeermark:
250 g Erdbeeren
10 g Zitronensaft
50 g Kristallzucker
4 Chilifäden

1. Erdbeeren von Stielen und Blättern befreien und vierteln. Zitronensaft, Kristallzucker und Chilifäden hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren. Das Erdbeermark kühl stellen.

2. Zum Servieren das Erdbeermark in einer Schüssel mit der Hälfte des Prosecco verrühren und auf 6 Gläser aufteilen. Mit restlichem Sekt erst kurz vor dem Servieren aufgießen.

10min
Hobbykoch

Tipp:

Wer es lieblicher mag, kann auch Asti Spumante (süßer ital. Schaumwein) nehmen.

Mionetto


Prestige Collection
Prosecco Brut


0,75 l 10,99 Euro

Apfel-Basilikum-Limonade

4 Longdrink-Gläser

1 l Apfelsaft naturtrüb
8 Eiswürfel
50 g Basilikumblätter grob gezupft
Zum Anrichten:
1 Apfel, in Würfel geschnitten
einige Blätter Basilikum zum Garnieren

1. 50 g Basilikumblätter mit Eiswürfeln und Apfelsaft in einen Standmixer geben. Auf höchster Stufe ca. 2 Min. mixen.

2. Apfelwürfel auf die 4 Gläser verteilen und mit Apfel-Basilikum-Limonade auffüllen. Mit frischen Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

10min
Hobbykoch

Kinder-Eistee
mit Melone, Litschi & frischen Beeren

1,5 Liter

700 ml Wasser
2 Teebeutel Früchtetee nach Belieben
1 Dose Litschis
500 g Wassermelone
125 g Heidelbeeren
Eiswürfel

1. 700 ml Wasser aufkochen, den Früchtetee dazugeben und 5 Min. ziehen lassen. Teebeutel entfernen und Tee auskühlen lassen.

2. Den ausgekühlten Früchtetee in einem großen Krug mit dem Inhalt einer Dose Litschis vermischen (Früchte inkl. Saft).

3. Melonenfleisch entkernen und in Würfel schneiden. Zusammen mit den Heidelbeeren zum Eistee geben.

4. Gläser mit Eiswürfeln, Eistee und Fruchtstücken füllen.

30min
Hobbykoch

Tipp:

Noch besser schmeckt es, wenn man den Eistee ein paar Stunden ziehen lässt.

Pfirsich-Gurken-Limo

1,5 Liter

4 reife Pfirsiche
200 g Gurke
200 g Kristallzucker
Saft von 2 Zitronen
500 ml Pfirsichnektar
1 Flasche Sekt (0,75 l)
Eiswürfel

1. Pfirsiche halbieren, entsteinen, in dünne Spalten schneiden. 100 g Gurke in dünne Scheiben schneiden.

2. Geschnittene Pfirsiche und Gurkenscheiben mit Kristallzucker und Zitronensaft in einer Schüssel 15 Min. marinieren.

3. Pfirsichnektar und restliche Gurke in der Küchenmaschine mixen und den Pfirsich- Gurken-Saft durch ein Sieb auf die marinierten Pfirsiche und Gurken passieren. Gut durchrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4. Pfirsich-Gurken-Limo in einen großen Krug füllen. Eiswürfel dazugeben und mit Sekt auffüllen.

5. Mit einem Schöpfer auf 4 Gläser aufteilen. Barlöffel oder Cocktailgabeln dazu reichen, damit man die Früchte herausfischen kann.

30min
Hobbykoch

Kräuterlimonade
mit Vermouth

4 Longdrink-Gläser

2 Bio-Zitronen
1 Zweig Minze
1 Zweig Estragon
1 Zweig Thymian
250 ml Vermouth (z.B. Martini Riserva Speciale Ambrato)
Zeste einer Bio-Zitrone
40 ml Zitronensaft
1 Dose Ginger Beer (300 ml)
Crushed Ice

1. Zitronen in Scheiben schneiden. Kräuter zwischen den Händen kurz zerreiben, damit sich die ätherischen Öle besser lösen, und in einen Krug geben.

2. Mit Martini aufgießen. Zitronenzeste dazugeben, mit Zitronensaft und Ginger Beer aufgießen. Einmal kurz durchrühren.

3. Vier Gläser mit Crushed Ice füllen und mit Limo aufgießen.

10min
Hobbykoch

Tipp:

Sie können für diesen Drink auch andere Kräuterliköre wie KALÊ oder andere Kräuter wie Zitronenverbene, Zitronenmelisse oder Basilikum verwenden.

Martini


Riserva Speciale Ambrato


0,75 l 15,49 Euro