Urlaubsküche

Kulinarische Grüße von beliebten Ferienzielen.

Tacos
mit Chilihuhn, Bohnenmus & Avocado

4 Personen

Für die Tacos:
100 g Maismehl
200 g Weizenmehl
Salz
1 TL Zucker
Für die Füllung:
1-2 Avocados
2 EL Zitronensaft
100 ml Sauerrahm
Pfeffer
3 große Tomaten
1 Zwiebel
1-2 Chilischoten
2 EL Essig
3-4 EL Öl
2 Bund Korinader
0,5 Eisbergsalat
Für das Bohnenmus:
2 rote Paprikaschoten
2 EL Butter
2 Dosen Kidneybohnen (ca. 450 g)
100 ml Gemüsesuppe
Für das Chilihuhn:
700 g Hühnerbrust
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
Chiliflocken
Paprikapulver
Kreuzkümmel gemahlen

1. Für die Tacos die Mehlsorten mit Salz und Zucker mischen und mit ca. 170 ml heißem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig 20 Min. quellen lassen.

2. Inzwischen die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Avocado-Fruchtfleisch und Zitronensaft pürieren, mit dem Sauerrahm mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen. Tomaten waschen, Zwiebel schälen, Chilischote längs halbieren und entkernen. Tomaten, Zwiebeln und Chili klein würfeln, vermengen und mit Essig, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Die Hälfte des Korianders mit den Stielen hacken und unterrühren. Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden. Salat und Tomatenmischung kalt stellen.

3. Inzwischen den Maisteig auf wenig Mehl zu 16 dünnen, runden Fladen (ca. 14 cm Ø) ausrollen und in einer Pfanne portionsweise in etwas Öl ausbacken. Danach über einen Löffelstiel legen, sodass die Fladen nach dem Erkalten eine gewölbte Form bekommen, oder in Alufolie gewickelt bei ca. 100 °C (Umluft 80 °C) im Ofen warm halten.

4. Für das Bohnenmus Paprikaschoten waschen, entkernen und sehr fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und die Paprikawürfel darin andünsten. Bohnen abtropfen lassen, abspülen zu den Paprikawürfeln geben. Gemüsesuppe dazugeben und unter Rühren 7 Min. weich garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kartoffelstampfer zu Mus zerstampfen. Warm halten.

5. Nun die Hühnerbrüste abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und ebenfalls hacken. 2 EL Öl erhitzen und die Hähnchenbrüste sowie Knoblauch darin scharf anbraten. Mit Chili, Pfeffer, Salz, Paprika und Kreuzkümmel kräftig würzen und bei kleiner Temperatur ca. 8 Min. gar ziehen lassen. Hühnerbrüste in Streifen schneiden.

6. Tacos nach Belieben mit den verschiedenen Zutaten füllen und mit dem Bohnen-Paprika- Mus anrichten. Mit dem restlichen gehackten Koriander bestreuen.

60min
Fortgeschritten

Gewusst

Die Stiele und auch die Wurzeln des Korianders sind besonders aromatisch, deshalb sollen sie unbedingt verwendet werden.

Gebratene Gambas
mit hausgemachter Aioli

4 Personen

3 Knoblauchzehen
1 Scheibe Toastbrot
100 ml Milch
1 TL Senf
150 ml Olivenöl
100 ml Sonnenblumenöl
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1 Zweig Rosmarin
600 g kleine Garnelen oder Scampi (ohne Kopf und Schale)
2 Zitronen

1. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Toastbrot entrinden, fein würfeln und in der Milch einweichen. Milch-Brot-Mischung, ein Drittel der Knoblauchscheiben und Senf in einen hohen Mixbecher geben. 50 ml Olivenöl und 100 ml Sonnenblumenöl dazugeben. Den Pürierstab in die Mischung stellen, aufdrehen und langsam nach oben ziehen, sodass eine dicke Masse entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

2. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und den restlichen Knoblauch und Rosmarin darin bei sanfter Hitze goldbraun anbraten. Knoblauch und Rosmarin herausnehmen und beiseite stellen.

3. Nun die Garnelen im gleichen Öl ca. 5 Min. anbraten. Knoblauch und Rosmarin wieder dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen im heißen Öl mit Zitronenspalten und Aioli anrichten.

20min
Hobbykoch

Green Gazpacho Shots

4 Personen á 250ml

1 grüne Paprikaschote
0,5 Gurke
2 Längen Stangensellerie
1 Knoblauchzehe
0,5 grüne Chilischote
0,5 Avocado
4 EL Limettensaft
50 g Babyspinat
5 Eiswürfel
Salz, Pfeffer

1. Gemüse waschen und trocken tupfen. Paprika halbieren, entkernen und würfeln. Gurke würfeln, Sellerie in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Chili längs aufschneiden, entkernen und hacken. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Avocado mit Limettensaft beträufeln.

2. Alle Zutaten, 150 ml Wasser und Eiswürfel in einen Mixer geben und auf der höchsten Stufe ca. 1 Min. fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und eisgekühlt servieren.

15min
Hobbykoch

Papas Arrugadas
mit Tomatensauce zum Dippen

4 Personen

700 g kleine Kartoffeln
2 Lorbeerblätter
2-3 EL grobes Meersalz
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
3 EL Olivenöl
150 ml Tomatenmark
1 TL Zucker
Kreuzkümmel
1 TL Korianderkörner
200 ml Tomaten- oder Gemüsesaft
Salz, Pfeffer

1. Kartoffeln waschen, mit Lorbeerblättern und grobem Salz knapp mit Wasser bedeckt in der Schale 20 Min. im offenen Topf weich kochen. Kochwasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Chili längs halbieren, entkernen und hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Chili und Tomatenmark beifügen und mit Zucker karamellisieren. Kreuzkümmel und Koriander dazugeben und mit dem Tomatensaft auffüllen.

3. Sauce etwa 5 Min. einkochen lassen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce mit den Kartoffeln anrichten.

35min
Hobbykoch

Info

Die Papas arrugadas tragen nach dem Kochen die typische würzig-weiße Salzschicht.

Moussaka
mit Melanzani

4 Personen

700 g Kartoffeln
Salz
500 g Melanzani
6 EL Olivenöl
Pfeffer
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Faschiertes
1 EL Oregano, gerebelt
2 EL Butter
50 g Mehl
400 ml Milch
150 g griechischer Schafkäse
3 Eier
3 Tomaten
1 Dose Tomatenstücke (400 g)
1 Bund Oregano

1. Backofen auf 250 °C (Oberhitze oder Grill) vorheizen. Kartoffeln waschen, 20 Min. in Salzwasser kochen, abgießen, schälen und in Scheiben schneiden. Melanzani waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Melanzanischeiben mit 4 EL Olivenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Im Ofen ca. 10 Min. rösten (wird die Grillfunktion verwendet, im Auge behalten und eventuell kürzer rösten). Hitze auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) reduzieren.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Restliches Öl erhitzen. Faschiertes, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

3. In einem Topf Butter schmelzen, Mehl beifügen und anrösten. Die Milch dazugeben, unter Rühren aufkochen und den zerbröckelten Schafkäse beifügen. Etwas abkühlen lassen und erst dann die Eier unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Dosentomaten in einem Sieb abtropfen lassen.

5. Eine Auflaufform (ca. 35 x 23 cm) ölen und Kartoffelscheiben, Faschiertes, Melanzani, Tomatenscheiben und Tomatenwürfel mit etwas Béchamelsauce einschichten. Mit restlicher Béchamelsauce abschließen. Im Backofen ca. 35 Min. überbacken. Oregano waschen und grob hacken. Über den Auflauf streuen.

55min
Fortgeschritten

Gegrillter Fisch
mit Oliven-Kräuter-Tapenade & Mangoldkartoffeln

4 Personen

4 Goldbrassen oder Wolfsbarsche im Ganzen (á ca. 300g)
0,5 Bund Rosmarin und Thymian
2 Bio-Zitronen
3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Koriander, Oregano, Dill, Estragon)
100 ml Olivenöl
150 g schwarze Oliven ohne Stein
600 g Kartoffeln, gekocht
1 Zwiebel
800 g Mangold

1. Fische waschen und trocken tupfen. Von jeder Seite jeweils dreimal einschneiden. Die so entstandenen Schlitze mit Rosmarin und Thymian füllen. Eine Zitrone halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben scheiden. Einige Zitronen- und Knoblauchscheiben ebenfalls in die Schlitze stecken. Fische mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Gemischte Kräuter waschen und die Blättchen von den groben Stielen zupfen. Kräuter, 60 ml Olivenöl, die Hälfte des restlichen Knoblauchs und die Oliven pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und beiseite stellen.

3. Fische mit 4 EL Olivenöl bepinseln und unter dem Grill des Backofens von jeder Seite ca. 6 – 8 Min. garen.

4. Inzwischen gekochte Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel schälen und hacken. Mangold waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel und restlichen Knoblauch in 2 EL Olivenöl andünsten. Kartoffeln und die in Streifen geschnittenen Mangoldstiele beifügen und 5 Min. braten. Dann die Mangoldblätter dazugeben und weitere 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Kartoffel-Mangold-Gemüse zum Fisch anrichten. Oliven-Kräuter-Tapenade und restliche Zitrone in Spalten dazu reichen.

45min
Fortgeschritten

Tipp

Dazu past frisches Weißbrot!

Stegt Flaesk
mit Petersiliensauce

4 Personen

3 Karotten
2 Zwiebeln
2 EL Butter
1 TL Mehl
300 ml Gemüsefond
200 ml Schlagobers
250 g Kartoffeln
8 Scheiben Schweinebauch (á 120 g)
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie

1. Backofen auf 275 °C (Grillfunktion) vorheizen. Karotten und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Gemüse mit Mehl bestäuben und mit dem Gemüsefond ablöschen. Schlagobers dazugeben und aufkochen lassen. Kartoffeln weich kochen.

2. Inzwischen das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Rost des Backofens verteilen. Rost in den Ofen schieben, Fettpfanne bzw. ein Backblech unterstellen. Nun die Bauchscheiben unter dem Grill des Backofens von jeder Seite ca. 8 Min. grillen.

3. Kartoffeln schälen und salzen. Dann die Petersilie für die Sauce sehr fein hacken und unter die Sauce mischen. Kartoffeln, Fleisch und Sauce gemeinsam anrichten.

25min
Hobbykoch

Tipp

Dazu passen eingelegte Rote Rüben und Senf.

Moules
in cremigem Weißweinsud

4 Personen

3 kg Miesmuscheln
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
100 g Sellerie
1 TL Anissamen
1 TL weiße Pfefferkörner
3 Nelken
2 Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian
2 EL Butter
1 TL Mehl
150 ml Weißwein
150 ml Schlagobers
frisches Baguette

1. Schalotten und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Karotte und Sellerie schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Gewürze grob zerstoßen.

2. Butter in einem großen Topf erhitzen und die Gemüsewürfel und die Gewürze darin kurz andünsten. Mit dem Mehl bestäuben und mit dem Weißwein ablöschen. Schlagobers dazugeben und aufkochen lassen.

3. Gesäuberte Muscheln kurz abspülen und in den Topf geben. Topf schließen und die Muscheln darin ca. 15 Min. garen. Dabei den Topf gelegentlich kräftig rütteln.

4. Muscheln heiß im Fond anrichten und Baguette dazu reichen.

25min
Fortgeschritten