Fleischbällchen

Würzig, rund und zu 100% aus Österreich.

Minestrone
mit Fleischbällchen vom Huhn & Pecorino

4 Personen

Für die Fleischbällchen:
500 g Hühnerfaschiertes
1 Ei
40 g Pecorino, fein gerieben
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 EL Bio-Zitronenschale, fein gehackt
Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
150 g Ricotta
1,5 EL Olivenöl Extra Vergine
Für die Suppe:
3 Knoblauchzehen in feinen Scheiben
1,5 l Hühnersuppe
200 g kleine Pasta
500 g Mangold (oder Spinat)
Zum Servieren:
4 Scheiben Weißbrot oer helles Sauerteigbrot, getoastet mit Butter
Pecorino zum Bestreuen fein gerieben

1. Faschiertes, Ei, Pecorino, Petersilie und Zitronenschale gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zum Schluss den Ricotta unterheben. Mit nassen Händen Fleischbällchen formen.

2. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Topf mit schwerem Boden erhitzen. Die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen rundum in 5 – 6 Min. goldgelb backen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3. Die Pfanne auswischen und das restliche Öl darin erhitzen, Knoblauch dazugeben und etwa 1 – 2 Min. goldgelb braten. Mit Suppe aufgießen und diese zum Kochen bringen. Pasta und Fleischbällchen in die Suppe geben und zugedeckt etwa 10 – 12 Min. kochen, bis die Pasta gerade al dente ist.

4. Mangold dazugeben und 1 – 2 Min. ziehen lassen, bis er zusammenfällt. Suppe in Schalen oder Tellern servieren und mit Pecorino bestreuen. Dazu gebuttertes, knusprig getoastetes Weißbrot servieren.

35min
Hobbykoch

Gemischte Fleischbällchen
mit Spaghetti & Toamtensauce

4-6 Personen

Für die Fleischbällchen:
125 g Semmelbrösel
125 ml Milch
1 kg Faschiertes, gemischt
2 Eier
3 Knoblauchzehen zerdrückt
1 kleiner Bund Salbeiblätter gehackt
Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl Extra Vergine
Für die Sauce:
1 Zwiebel, fein gehackt
3 Knoblauchzehen zerdrückt
2 EL Tomatenmark
2 EL Balsamicoessig
250 ml Rindsuppe
2 Dosen geschälte Tomaten
2 EL Thymianblättchen, gehackt
Zum Servieren:
500 g Spaghetti
1 Handvoll Basilikumblätter
Parmesan, gerieben

1. Semmelbrösel und Milch in einer großen Schüssel gut vermischen. So lange ziehen lassen, bis die Milch aufgesaugt ist (ca. 5 Min.). Das Faschierte sowie alle anderen Zutaten (bis auf das Öl) dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit nassen Händen kleine Fleischbällchen formen. Beiseite stellen.

2. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen rundum 4 – 5 Min. braten, bis sie braun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3. Auf mittlere Hitze reduzieren. Das restliche Öl in die Pfanne geben. Zwiebel und Knoblauch darin 5 – 7 Min. goldbraun braten. Tomatenmark und Essig dazugeben, unter Rühren 1 Min. kochen. Die Suppe, die Dosentomaten, Thymian, Salz und Pfeffer zufügen, unter Rühren aufkochen. Die Fleischbällchen in die Sauce legen und etwa 15 – 20 Min. leise köcheln lassen.

4. In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich Salzwasser laut Packungsanleitung al dente kochen. Abseihen, mit der Sauce und Fleischbällchen servieren. Mit Parmesan und Basilikumblättern toppen, mit geriebenem Parmesan bestreuen.

50min
Hobbykoch

Gebackene Lammfleischbällchen
mit Oregano

4-6 Personen

Für die Fleischbällchen:
80 g feiner Bulgur
185 ml heißes Wasser
1 kg Lammfaschiertes
2 Eier
2 Handvoll Oreganoblättchen gehackt
2 TL Kreuzkümmel gemahlen
2 EL Zucker
80 ml Granatapfelsirup
Meersalz & schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl Extra Vergine
Für die Sauce:
4 Knoblauchzehen in feinen Scheiben
1,5 TL Harissa
700 g passierte Tomaten
1 TL Zucker
200 g Mozzarella in Stücke geschnitten
20 g Pecorino, fein gerieben
1 Handvoll frische Oreganoblättchen

1. Ofen auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Bulgur und kochendes Wasser in einer Schüssel mischen. Mit Frischhaltefolie abdecken, ca. 15 Min. ziehen lassen, bis das Wasser aufgesaugt ist und die Körner weich sind.

2. Alle Zutaten für die Fleischbällchen (bis auf das Öl) in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit nassen Händen kleine Fleischbällchen formen.

3. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen unter mehrmaligem Wenden 5 – 7 Min. braten, bis sie braun sind. Aus der Pfanne nehmen und in eine 2,5 Liter fassende ofenfeste Form geben. Beiseite stellen.

4. Das restliche Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Stufe erwärmen. Knoblauch darin etwa 1 Min. goldgelb braten. Harissa, passierte Tomaten, Zucker, Salz und schwarzen Pfeffer dazugeben. Gut umrühren. Zum Kochen bringen und etwa 5 – 7 Min. köcheln, bis die Sauce etwas reduziert

5. Die Sauce über die Fleischbällchen gießen. Mit Mozzarella-Würfeln und Pecorino bestreuen. 10 – 12 Min. im Ofen backen. Die Oreganoblätter auf dem Gericht verteilen und nochmals für 2 – 3 Min. in den Ofen schieben.

45min
Hobbykoch

Süss-Saure Fleischbällchen
Asia Style

4 Personen

Für die Fleischbällchen:
500 g rohe Garnelen oder Shrimps
500 g Schweinsfaschiertes
1 Ei
2 Knoblauchzehen zerdrückt
50 g geschälte Maroni (oder gekochter Topinambur, fein gehackt)
2 Frühlingszwiebeln in feinen Scheiben
1 TL getrocknete Chiliflocken
2 EL Austernsauce
2 EL Erdnussöl
Für die Sauce:
160 ml Austernsauce
90 g brauner Zucker
60 ml Reisessig
25 g Ingwer geschält und fein gehackt
2 EL Limettensaft
Zum Servieren:
270 g Asia-Nudeln, nach Packungsanleitung gekocht
schwarzer Sesam

1. Garnelen hacken und mit allen Zutaten für die Fleischbällchen (bis auf das Erdnussöl) in einer Schüssel gut vermischen. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen.

2. Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen rundum 5 – 7 Min. braten, bis sie braun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3. In derselben Pfanne zusätzliche Austernsauce, Zucker, Essig und Ingwer zum Kochen bringen. 3 – 4 Min. kochen, bis die Sauce eindickt. Fleischbällchen wieder in die Sauce geben und warm schwenken. Mit Limettensaft aromatisieren.

4. Mit Nudeln und schwarzem Sesam servieren.

25min
Hobbykoch

Fleischbällchen vom Huhn
mit Pilzen & Grießcreme

4 Personen

Für die Fleischbällchen:
10 g getrocknete Steinpilze
125 ml Wasser
125 g Semmelbrösel
60 ml Milch
500 g Hühnerfaschiertes
1 Ei
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 TL Thymianblättchen, gehackt plus etwas zum Servieren
40 g Parmesan, gerieben
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Für die Grießcreme:
625 ml Milch
20 g Butter
80 g Weizengrieß
125 ml Schlagobers
Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
2 EL Olivenöl Extra Vergine
20 g Butter
4 Schalotten, fein gehackt
200 g braune Champignons in feinen Scheiben
200 g Shiitake- oder andere Pilze
250 ml Créme fraiche
Kren zum Servieren frisch gerissen

1. Die getrockneten Steinpilze in kochend heißem Wasser 10 Min. einweichen, bis sie weich sind. Ausdrücken und fein hacken. Flüssigkeit aufheben.

2. Semmelbrösel und Milch in einer großen Schüssel gut vermischen. So lange ziehen lassen, bis die Milch aufgesaugt ist (ca. 5 Min.). Das Hühnerfaschierte, Ei, zerdrückten Knoblauch, die Hälfte des Thymians, Parmesan und die gehackten Steinpilze untermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit nassen Händen kleine Fleischbällchen formen. Beiseite stellen.

3. Für die Grießcreme Milch und Butter in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Grieß langsam einrieseln lassen und unter ständigem Rühren eindicken. Von der Hitze nehmen und das Schlagobers unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warm halten.

4. Die Hälfte des Öls und die Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotten, Pilze und restlichen Thymian 6 Min. anbraten, bis die Pilze bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne in eine Schüssel umfüllen und zugedeckt warm halten.

5. Pfanne auswischen. Das restliche Öl darin erhitzen und die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen ca. 10 – 12 Min. unter Wenden braten. Pilze, Einweichflüssigkeit der Steinpilze und Crème fraîche dazugeben. In der Pfanne gut warm schwenken.

6. Grießcreme auf Tellern verteilen und die Fleischbällchen darauf anrichten. Mit Thymianblättchen und frischem Kren bestreuen.

45min
Fortgeschritten

Weinempfehlung


J. Beck
Zweigelt Bio 2015


0,75l 8,99 Euro

Chili-Bällchen
mit Bohnen-Tomaten-Sauce & Chorizobröseln

4-6 Personen

Für die Fleischbällchen:
70 g Semmelbrösel
80 ml Milch
500 g Rindfaschiertes
1 Ei
2 Knoblauchzehen zerdrückt
1 Handvoll Korianderblätter
2 TL Koriander gemahlen
Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Olivenöl Extra Vergine
Für die Sauce:
25 g große getrocknete rote Chilis
125 ml Wasser
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 EL Tomatenmark
1 EL brauner Zucker
1 EL Sherry- oder Rotweinessig
125 ml Rindsuppe
2 Dosen geschälte Tomaten in Stücken (je 400g)
2 Dosen schwarze Bohnen oder Kidneybohnen (je 400g) abgetropft & gewaschen
1 TL Paprika edelsüß
100 g harte Chorizo geschält & fein gehackt
Sauerrahm zum Servieren

1. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die getrockneten Chilis in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser übergießen und 10 – 15 Min. einweichen. Ausdrücken, die Flüssigkeit auffangen. Die Chilis grob hacken. Beiseite stellen.

2. Semmelbrösel und Milch in einer großen Schüssel vermischen. So lange ziehen lassen, bis die Milch aufgesaugt ist (ca. 5 Min.). Das Faschierte sowie alle anderen Zutaten (bis auf das Öl) dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit nassen Händen kleine Fleischbällchen formen. Beiseite stellen.

3. 1 – 2 EL Öl in einer schweren ofenfesten Pfanne auf mittlerer Stufe erwärmen. Die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen rundum 5 – 7 Min. braten, bis sie braun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen

4. 1 EL Öl in die Pfanne geben Zwiebel und den Knoblauch darin etwa 5 – 7 Min. goldgelb braten. Tomatenmark, Zucker und Essig hinzufügen. 1 Min. kochen. Nun die Rindsuppe, Tomatenstücke, Bohnen, gehackte Chilis samt Einweichflüssigkeit sowie Paprika, Salz und Pfeffer dazugeben. Zum Kochen bringen. Die Fleischbällchen wieder in die Pfanne geben und im Ofen 15 – 20 Min. backen, bis die Sauce eindickt und die Fleischbällchen gar sind.

5. Chorizo in der Küchenmaschine oder von Hand möglichst fein hacken. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Chorizo darin in 5 – 6 Min. knusprig braten. Fleischbällchen mit den knusprigen Chorizo-Bröseln und Sauerrahm toppen. Dazu passt Reis.

50min
Hobbykoch

Fleischbällchen Schwedenart
mit Weichselmarmelade

4-6 Personen

Für die Weichselmarmelade:
200 g Weichseln
110 g Zucker
2 TL Apfelessig
Für die Fleischbällchen:
2 TL Fenchelsamen
100 g Semmelbrösel
80 ml Milch
1 kg Kalbsfaschiertes fein gehackt
2 Eier
1 Handvoll Dill
Schale einer Bio-Zitrone gerieben
Meersalz & schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl Extra Vergine
40 g Butter in kleinen Würfeln
35 g Mehl plus etwas extra
750 ml Milch
160 g Parmesan
200 g Mozzarella
200 g Provolone gerieben

1. Weichseln mit warmem Wasser bedecken. Etwa 5 Min. ziehen lassen. Zucker und Weichseln samt Einweichwasser in einer beschichteten Pfanne zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2. Für 8 – 10 Min. sprudelnd kochen, bis die Mischung eindickt. Den Essig einrühren, von der Hitze nehmen und vollkommen abkühlen lassen.

3. Ofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Fenchelsamen im Mörser anstoßen. Semmelbrösel und Milch in einer großen Schüssel gut mischen. So lange ziehen lassen, bis die Milch aufgesaugt ist (ca. 5 Min.). Das Faschierte sowie alle anderen Zutaten und die Fenchelsamen dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit nassen Händen kleine Fleischbällchen formen. Beiseite stellen. Mit etwas Mehl stäuben.

4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen in mehreren Durchgängen rundum 8 – 10 Min. braten, bis sie braun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

5. Hitze reduzieren und die Butter in der Pfanne schmelzen. 35 g Mehl dazugeben und für 1 – 2 Min. goldbraun braten. Die Milch und den Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und 1 – 2 Min. eindicken lassen.

6. Die Fleischbällchen in eine oder mehrere kleine gefettete ofenfeste Formen geben. Die Sauce darübergießen. Mozzarella und Provolone mischen und über den Fleisch- Bällchen verteilen. Im Ofen 15 – 20 Min. goldbraun backen. Mit der Weichselmarmelade servieren.

60min
Hobbykoch