Fleischlos Glücklich

Wir genießen vegan! Köstliche Gerichte, schnell und einfach zubereitet.

Gefüllte Zucchini
mit Tomatenragout

4 Personen

4 kleine Zucchini
50 g getrocknete Tomaten
100 g Kichererbsen vorgegart
1 Karotte gerieben
1 Pkg. Vegavita veganer Tomatenaufstrich
Salz, Pfeffer, Tabasco
Für das Tomatenragout:
300 g Cocktailtomaten
2 EL Pflanzenöl
3 Knoblauchzehen gepresst
2 EL Tomatenmark
0,5 Bund frisches Basilikum gehackt

1. Zucchini waschen, halbieren und das Fruchtfleisch herauskratzen. Die Zucchinihälften in einer Pfanne mit etwas Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze ziehen lassen, bis sie weich, aber noch knackig sind (3 – 5 Min.). Zucchinifleisch und getrocknete Tomaten hacken und beides mit Kichererbsen, Karotte und dem Aufstrich verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.

2. Cocktailtomaten halbieren. In einem Topf Öl erhitzen, Knoblauch und Tomaten mit 100 ml Wasser so lange köcheln, bis eine Sauce entsteht. Tomatenmark einrühren, Basilikum unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini füllen und mit Tomatenragout übergießen. Evtl. mit einigen ganzen Basilikumblättchen garnieren.

30min
Hobbykoch