MERKUR Immer gut - Kochcamp

Kleine Kochschule für Teens, Twens und andere Kocheinsteiger. Diesmal: Pasta.

Penne Pomodoro
mit selbst gemachter Tomatensauce

2 Personen

1 Knoblauchzehe
400 g Rispentomaten
1 Bund frisches Basilikum
2 EL MERKUR Immer gut Olivenöl
220 g MERKUR Immer gut Penne
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
50 g MERKUR Immer gut Grana Padano

1. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Basilikum abspülen. Blätter abzupfen.

2. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin für 1 Min. anbraten. Die Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3. In der Zwischenzeit Wasser in einen Topf geben, kräftig salzen und zum Kochen bringen. Penne laut Packungsanleitung al dente kochen.

4. Kurz bevor die Nudeln al dente sind, die Hälfte des Basilikums klein hacken und in die Tomatensauce mischen. Wenn die Sauce nicht flüssig genug ist, etwas Nudelwasser hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die fertigen Nudeln abseihen und in der Tomatensauce schwenken. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Anschließend mit geriebenem Parmesan und dem restlichen Basilikum garnieren und sofort servieren.

20min
Hobbykoch

Gewusst:

Die Stärke, die in der Pasta enthalten ist und teilweise im Wasser gelöst wird, verdünnt einerseits, macht aber andererseits die Sauce schön cremig.

Spaghetti Bolognese
mit Faschiertem

2-3 Personen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Rispentomaten
1 Bund frisches Basilikum
1 Karotte
100 g Sellerie
2 EL MERKUR Immer gut Olivenöl
300 g Rindsfaschiertes
2 TL MERKUR Immer gut Tomatenmark
200 ml Wasser
220 g MERKUR Immer gut Spaghetti
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
50 g MERKUR Immer gut Grana Padano

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Basilikum abspülen. Blätter abzupfen. Karotte und Sellerie ebenfalls schälen und fein hacken.

2. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin für 1 Min. anbraten. Dann das gehackte Gemüse dazugeben und 4 – 5 Min. anschwitzen. Das Faschierte ebenfalls dazugeben und unter mehrmaligem Rühren 3 – 4 Min. mitbraten.

3. Tomatenwürfel und -mark mit in die Pfanne geben. Mit 200 ml Wasser auffüllen. Ca. 30 Min. unter gelegentlichem Umrühren leicht köcheln lassen.

4. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Pasta al dente kochen, dann abseihen.

5. Das Basilikum klein hacken und in die Tomatensauce mischen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Wenn zu wenig Flüssigkeit da ist, etwas Nudelwasser hinzufügen. Pasta in der Sauce schwenken.

6. Mit geriebenem Parmesan und frischem Basilikum garnieren und sofort servieren.

40min
Fortgeschritten