Frisch & frei ins neue Jahr

Am Neujahrsmorgen servieren wir ein herrlich frisches, völlig glutenfreies Frühstück.

Quinoa-Granola
mit getrockneten Früchten

4-6 Personen

50 ml Agavendicksaft
1 EL Vanilleextrakt
150 ml Apfelsaft
50 g Mandeln
50 g Haselnüsse
50 g Marillen, getrocknet
50 g Rosinen
250 g Quinoa
20 g Sesam
40 g getrocknete Früchte, z.B. Erdbeeren oder Cranberrys

1. Backofen auf 160 °C (Ober-/Unterhitze; 140 °C Umluft) vorheizen. Agavendicksaft, Vanilleextrakt und Apfelsaft in einer Schüssel mischen. Mandeln, Haselnüsse und getrocknete Marillen grob hacken. Mit Rosinen, Quinoa und Sesam in einer großen Schüssel vermischen und die Apfelsaft-Mischung hinzufügen. Noch einmal gut durchmischen.

2. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Min. backen. Dabei immer wieder umrühren und darauf achten, dass das Granola nicht zu dunkel wird.

3. Granola herausnehmen, abkühlen lassen. Nun die getrockneten Früchte bzw. Cranberrys hinzufügen.

60min
Hobbykoch

Heidelbeerbrot
mit Sesam & Mohn

1 Kastenform (30 cm Länge)

250 g Reismehl
150 g Buchweizenmehl
20 g Maisstärke
2 TL Backpulver
2 Eier
1 TL Apfelessig
90 g Honig
400 ml Milch
200 g Heidelbeeren
1 EL Leinsamen
1 EL Sesam
1 TL Mohn
ein wenig Öl für die Backform

1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze; 160 °C Umluft) vorheizen. Beide Mehlsorten, Stärke und Backpulver in einer großen Schüssel mischen.

2. Eier in einer zweiten kleineren Schüssel mit der Gabel verquirlen und zur Mehlmischung geben. Außerdem Apfelessig, Honig, Milch und die Heidelbeeren hinzufügen und alles mit dem Handmixer gut durchmischen.

3. Die Backform mit Öl auspinseln und den Teig einfüllen. Mit Leinsamen, Sesam und Mohn bestreuen.

4. Das Brot ca. 45 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen. Schmeckt mit Butter und Marmelade besonders gut.

60min
Hobbykoch

Kokos-Pancakes
mit Beeren

ca. 10 Personen

2 Eier
40 g Reismehl
50 g Kokosmehl
10 g Maismehl
1/2 EL Backpulver
1/2 TL Zitronensaft
300 ml Milch
10 g Butter
200-300 g gemischte Beeren
Agavendicksaft zum Servieren

1. Eier in einer Schüssel mit dem Handmixer verquirlen.

2. Reis-, Kokos- und Maismehl in einer zweiten Schüssel gut durchmischen. Backpulver, Zitronensaft sowie die verquirlten Eier hinzufügen und gut vermischen. Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

3. Butter in einer Pfanne schmelzen, jeweils 2 – 3 EL des Teiges in die Pfanne löffeln und ca. 1 Min. backen, bis die Unterseite goldbraun ist. Pancake umdrehen und fertig backen.

4. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Pancakes auf Tellern stapeln und evtl. im Ofen warm halten, bis alle fertig sind. Mit Beeren und Sirup servieren.

15min
Hobbykoch

Rote-Rüben-Saft

2-3 Gläser

2 Rote Rüben ungekocht
2 Äpfel
2 Limetten, Saft ausgepresst
20 g Kurkumapulver oder frischen Kurkuma
Radieschensprossen oder Kresse

1. Rote Rüben und Äpfel waschen. Äpfel entkernen und Rüben sowie Äpfel in Stücke schneiden.

2. Alle Zutaten in einem Standmixer fein pürieren, gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen. In Gläsern mit Sprossen oder Kresse garniert servieren.

10min
Hobbykoch

Genuss-Brötchen
süß & salzig

2 Personen

6 Scheiben glutenfreies Brot, z.B. von Schär oder Alnavit
4 Cherrytomaten
1/2 Avocado
2 Radieschen
30 g Salatgurke
100 g Frischkäse
1 Scheibe Räucherlachs
1 Handvoll Himbeeren
1 kleiner Bund Schnittlauch
1 Handvoll Sprossen
Salz & Pfeffer

1. Die Brotscheiben leicht toasten. Gemüse waschen. Cherrytomaten je nach Größe vierteln oder halbieren. Avocado halbieren, Kern entfernen und schälen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Radieschen in beliebige Stücke schneiden. Salatgurke in Scheiben schneiden.

2. Nun die Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen und mit Avocado, Lachs, Radieschen, Gurke und Himbeeren belegen. Schnittlauch fein hacken. Brote damit und zusätzlich mit Sprossen garnieren.

10min
Hobbykoch

Chiapudding
mit Kokosmilch, Kaki & Ananas

4 Personen

3 Kakis
400 ml Kokosmilch
Schale von 1 Zitrone, abgerieben
8 TL Chiasamen
80 g Ananas in Stücken
2 TL schwarzer und heller Sesam

1. 2 Kakis waschen und in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit Kokosmilch und Zitronenschale in einem Standmixer fein pürieren. Chiasamen hinzufügen und für 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

2. Vor dem Verzehr die verbleibende Kaki in Scheiben schneiden.

3. Chiapudding aus dem Kühlschrank nehmen und in Schüsseln verteilen. Ananasstücke und Kakischeiben darauf verteilen und mit beiderlei Sesam bestreuen.

15min
Hobbykoch