Nur 3 Zutaten

So wenig braucht es manchmal: Aus nur 3 guten Hauptzutaten zaubern wir hier ein schnelles Nachtmahl.

Lachs, Avocado & Mango

4 Personen

600 g Lachsfilet
5 Avocados, essreif
2 Mangos
Saft von 2 Limetten
1 Frühlingszwiebel
Salz, Pfeffer
60 ml Olivenöl + etwas zum Braten
20 ml Weißweinessig

1. Avocados halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herausholen. Fleisch von 2 Avocados mit der Hälfte des Limettensafts, Salz, Pfeffer und 20 ml Olivenöl pürieren.

2. Restliches Avocadofleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mangos schälen, das Fruchtfleisch ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Alles mischen, mit restlichem Limettensaft, Olivenöl und Essig marinieren. Salzen und pfeffern.

3. Lachsfilet in 4 Stücke teilen. In etwas Olivenöl auf der Hautseite bei mäßiger Hitze anbraten, bis der Fisch fest, aber an der Oberfläche noch leicht glasig ist. Zuletzt kurz auf die Fleischseite drehen und fertig braten.

4. Den Lachs auf Avocadopüree zusammen mit Mangosalat anrichten, evtl. noch mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und – wer mag – mit Chiliringen bestreuen.

20min
Hobbykoch

Info:

Gewürze, Essig und Öl sind (fast) immer vorrätig. Wir zählen sie daher nicht zu unseren Hauptzutaten.