MERKUR Immer gut Backschule

In der MERKUR Immer gut Backschule zeigen wir, wie die beliebtesten österreichischen Mehlspeis-Klassiker gelingen.

Biskuit-Roulade
mit Marillenfüllung

1 Roulade (ca. 12 Stück)

Für das Biskuit:
5 MERKUR Immer gut Freilandeier
70 g Kristallzucker + 1 TL zum Bestreuen
50 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
1 Bio-Zitrone (Schale abgerieben)
120 g MERKUR Immer gut Mehl glatt
Für die Füllung:
200 g MERKUR Immer gut Marillenmarmelade, passiert

1. Ofen auf 200 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß schlagen, bis es fest wird. Nach und nach Kristallzucker dazugeben, bis eine cremige Masse entsteht.

2. Eigelbe, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale ca. 4 Min. dickcremig aufschlagen.

3. Schneemasse vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

4. Mehl sieben und unterheben.

5. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Auf mittlerer Schiene des Ofens ca. 12 – 15 Min. backen.

6. Ein weiteres Backpapier mit Kristallzucker bestreuen. Biskuit heiß daraufstürzen. Das ursprüngliche Backpapier behutsam abziehen.

7. Marmelade glatt rühren und auf dem Biskuit verstreichen.

8. Biskuit mithilfe des bestreuten Papiers noch warm straff einrollen.

9. Die Rolle im Papier mit einem Lineal festziehen. Etwas abkühlen lassen. Nach Geschmack mit Staubzucker bestreut servieren.

30min
Hobbykoch

friends Twist:

Biskuitroulade mit Rote-Rüben-Creme

Mal anders: Füllung und Glasur mit dem Saft von Roten Rüben — diese Variation verleiht das gewisse Etwas. Probieren Sie es aus!