MERKUR Immer gut Backschule

In der MERKUR Immer gut Backschule zeigen wir, wie die beliebtesten österreichischen Mehlspeis-Klassiker gelingen.

Schwarzwälder Kirschtorte
mit Schokocreme

1 Torte mit 24 cm Durchmesser

Für die Kakao-Sandmasse:
80 g MERKUR Immer gut Bergbauern Heumilch Butter flüssig
100 g MERKUR Immer gut Mehl glatt
4 MERKUR Immer gut Freilandeier
60 g Staubzucker
1 gute Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
1/2 - 1 Bio-Zitrone, Schale abgerieben
20 g Kakaopulver
Für die Kirsch-Einlage:
100 ml Kirschensaft vom Kompott
1 EL Maisstärke (z.B. Maizena)
40 g Kristallzucker
1 Zimtstange
1 Bio-Zitrone, Schale abgerieben
3 Blatt Gelatine, in reichlich kaltem Wasser eingeweicht
250 g eingelegte Kompottkirschen
Für die Tränke:
100 ml Kirschensaft vom Kompott
50 ml Wasser
2 cl Kirsch-Schnaps
Für die Schokocreme:
300 g Bitterkuvertüre
1 MERKUR Immer gut Freilandei
3 Blatt Gelatine, in reichlich kaltem Wasser eingeweicht
2 cl Kirsch-Schnaps
500 ml MERKUR Immer gut Bergbauern Heumilch Schlagobers, leicht geschlagen
Für die Garnitur:
100 ml MERKUR Immer gut Schlagobers
2 cl Kirsch-Schnaps
12 Kompottkirschen oder frische Kirschen
Schokolade für die Röllchen

1. Springform mit Butter ausstreichen, mit Mehl stauben. Backofen auf 180 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale 4 Min. dickcremig aufschlagen.

2. Mehl und Kakao mischen, sieben und unterheben. Geschmolzene Butter unterziehen. Masse in die Tortenform füllen, glatt streichen.

3. Auf der unteren Schiene 20 Min. backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

4. Kirschensaft und Stärke glatt rühren. Mit Zucker, Zimtstange und Zitronenschale köcheln, bis die Masse eindickt. Gelatine ausdrücken und in der Masse vollständig auflösen. Zimtstange entfernen, Kirschen untermischen. Ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

5. Zutaten für die Tränke mischen. Schoko- Boden aus der Form stürzen und halbieren. Eine Hälfte als Boden in die Form zurücklegen. Mit Tränke beträufeln. Kirsch-Einlage in einen Dressiersack ohne Tülle füllen und kreisförmig auf den Boden dressieren.

6. Schokocreme zubereiten Kuvertüre fein hacken, in einem Rührkessel über einem Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Ei in einer zweiten Rührschüssel über Wasserdampf schaumig schlagen. Gelatine ausdrücken, zusammen mit Kirsch-Schnaps im Ei vollständig auflösen und unter die Kuvertüre heben. Etwas Abkühlen lassen. 3 EL leicht geschlagenes, cremiges Obers unterheben. Übriges Schlagobers fest schlagen und unterheben.

7. Creme in die Form gießen, glatt streichen und mit dem zweiten Tortenboden belegen. Die Oberfläche mit Tränke beträufeln. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 6 Stunden kühlen.

8. Für die Garnitur Obers cremig schlagen, Kirsch-Schnaps einrühren und Torte damit bestreichen. Etwas Obers zurückbehalten, damit Rosetten auf die Torte dressieren. Mit Kirschen und Schokoröllchen garnieren.

60min
Profikoch

Tipp:

So macht man Schokoröllchen: mit einem Messer von handwarmen Schokoblock Röllchen abziehen.