Zucker ade

Es muss nicht immer Zucker sein. Unsere Rezepte schmecken und machen glücklich - egal ob mit wenig oder gar keinem Zucker!

Bananenbrot
mit Walnüssen

12 Schnitten

3 Bananen, reif
2 Eier
150 g Apfelmus, ungesüßt
2 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
150 g Mehl
100 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Zimt
1 Pkg. Backpulver
100 g Walnusskerne

1. Backofen auf 170 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Eier dazugeben und mit dem Bananenbrei verquirlen. Apfelmus, Öl und Salz unterrühren. Beide Mehlsorten mit Zimt und Backpulver vermischen und unter die Bananenmasse rühren. Walnüsse hacken und unter den Teig heben.

2. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder fetten und den Teig einfüllen. Das Bananenbrot für ca. 45 Min. backen. Stäbchenprobe machen.

55min
Hobbykoch

Tipp:

Mit einem Holzstäbchen in den Kuchen stechen. Bleibt kein Teig mehr haften, ist der Kuchen fertig. Andernfalls noch ein paar Minuten weiterbacken.

Saftige Frühstücks-Muffins
mit Bananen

12 Stück

250 g Haferflocken
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
2 EL Rosinen
2 EL Sonnenblumenkerne
2 EL gemahlene Haselnüsse
2 Bananen, sehr reif
250 ml Buttermilch
80 ml Öl
Außerdem:
Erdnussmus

1. Backofen auf 200 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Haferflocken im Zerkleinerer zu Mehl mahlen. Backpulver, Zimt, Rosinen, Sonnenblumenkerne und gemahlene Haselnüsse unter das Haferflocken-Mehl heben.

2. Bananen mit einer Gabel zu Mus zerdrücken und mit Buttermilch und Öl verrühren.

3. Trockene und feuchte Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und in gefetteten Muffinförmchen verteilen.

4. Ca. 25 Min. backen. Abkühlen lassen und mit einem Klecks Erdnussmus servieren.

40min
Hobbykoch

Birnenkuchen
mit Mandeln

12 Stück

100 g Haferflocken
60 g Dinkelvollkornmehl
60 g Dinkelmehl
100 g Mandeln, gemahlen
90 g weiche Butter
1 Ei
3-4 EL Ahornsirup
10 Birnen
100 ml Wasser
2 TL Zimt
1 Sternanis
100 g Mandeln, gehobelt

1. Haferflocken mit beiden Mehlsorten, gemahlenen Mandeln, Butter, Ei und 2 EL Ahornsirup zu einem glatten Teig verkneten. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Den Teig auf dem Boden der Form verteilen und festdrücken. Einen Rand von 2 cm hochziehen. Die Form bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank lagern.

2. 2 Birnen schälen, entkernen und würfeln. Mit 100 ml Wasser, Zimt und Anis in einem Topf in ca. 20 Min. weich dünsten. Anis entfernen und das gedünstete Obst nicht zu fein pürieren. Es sollte nicht zu flüssig sein. (Nach Bedarf noch etwas Wasser unterrühren.) Mit 1 – 2 EL Ahornsirup abschmecken.

3. Backofen auf 170 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Die restlichen Birnen schälen, entkernen und in dünne Scheiben hobeln. Die Form mit dem Boden aus dem Kühlschrank holen. ⅓ der Birnen auf dem Boden verteilen. Darauf die Hälfte des Birnen-Pürees verstreichen. Restliche Birnen und Püree schichten. Auf der obersten Birnenschicht die gehobelten Mandeln verteilen. Für ca. 1 Stunde backen. Hierbei auf die Mandeln achten. Sobald sie zu dunkel werden, den Kuchen mit Alufolie abdecken.

1 Std 25min
Hobbykoch

Knuspriges Nuss-Granola
mit Chiasamen

ca. 300 g

50 g gepuffte Quinoa
80 g kernige Haferflocken
50 g Mandelblättchen
50 g Cashewkerne, gehackt
50 g Walnüsse, gehackt
2 EL Vollrohrzucker
1/2 TL Zimt
2 EL Agavendicksaft
1 Prise Salz
2 EL Chiasamen

1. Backofen auf 140 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Alle trockenen Zutaten (Quinoa, Haferflocken, Mandelblättchen, Cashewkerne und Walnüsse) in einer Schüssel vermengen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 15 Min. im Ofen rösten.

2. Die Mischung aus dem Ofen nehmen wieder in die Schüssel geben und mit Vollrohrzucker, Zimt, Agavendicksaft und Salz noch warm vermischen. Dann wieder auf das Backblech geben und noch einmal für 15 Min. in den Ofen schieben. Dabei alle 5 Min. vermengen / wenden.

3. Das Granola anschließend gut auskühlen lassen, die Chiasamen hinzugeben, alles noch einmal gut vermengen und in einer luftdichten Box aufbewahren.

30min
Hobbykoch

Low-Carb-Palatschinken
mit Beeren

4 Personen

2 Eier
1 Prise Salz
250 ml Milch
2 EL Proteinpulver, z.B. Vanille
1 Msp. Zimt
Außerdem:
Butter zum Ausbacken
100 g frische Beeren

1. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Das Eigelb mit der Milch, dem Eiweißpulver und dem Zimt verrühren. Den Eischnee unterheben.

2. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, etwas Teig hineingeben und die Palatschinken nacheinander von beiden Seiten goldbraun backen. Mit frischen Früchten servieren.

15min
Hobbykoch

Zuckerfrei backen


Gesunde Leckereien
süß bis herzhaft


GU Verlag, ca. 17,50 Euro