Die schnelle Woche

Familienküche für jeden Tag! Unsere Rezepte sind in maximal 30 Minuten fertig. So macht tägliches Kochen Spaß!

Gegrillte Zucchini
mit Haselnüssen, Minze, Feta & Speck

3 Personen

2 Zucchini
2 EL Olivenöl + mehr zum Beträufeln
Salz & Pfeffer
50 g Haselnüsse
250 g Feta
6-8 dünne Scheiben Speck
3-4 Zweige Minze

1. Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. Grillpfanne erhitzen, Olivenöl hinzufügen und die Zucchinischeiben nacheinander auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

2. Haselnüsse in derselben Pfanne goldbraun braten, grob hacken und beiseitestellen.

3. Fetakäse in 3 Scheiben schneiden, auf Tellern verteilen, Zucchinischeiben und Speck auf dem Feta anrichten.

4. Minze von den Stängeln zupfen und gemeinsam mit den Haselnüssen darüber verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit gutem Weißbrot servieren.

15min
Hobbykoch

Tipp:

Mit der Resthitze der Grillpfanne lässt sich Antipasti-Gemüse nach Wahl grillen. Mit Olivenöl beträufelt hält es im Kühlschrank ca. 1 Woche. Mit knusprigem Brot und etwas Käse serviert ist so immer ein schnelles und gutes Abendessen zur Hand.

Marinierte Hühnerspießchen
aus der Grillpfanne mit Tabouleh & Joghurt

3 Personen

3 Hühnerbrustfilets à 150 g
1/2 TL Salz
1 TL Currymischung, z.B. Madras Curry
3 EL Olivenöl + mehr zum Braten
150 g Couscous
1 Bio-Orange, Saft ausgepresst
Salz & Pfeffer
1 Bund Petersilie
150 g Kichererbsen aus der Dose
1 Handvoll Rosinen
100 ml Joghurt natur

1. Hühnerbrustfilets längs in Streifen schneiden. Mit Salz, Currymischung und 1 EL Öl marinieren. Hühnerstreifen auf Spieße stecken und bis zur Verwendung zur Seite stellen.

2. Couscous zusammen mit Orangensaft, 1 TL Salz und 2 EL Olivenöl in eine Schüssel geben. Mit kochend heißem Wasser bis etwa 1 cm über den Couscous begießen und einmal gut umrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken. 10 Min. quellen lassen. Couscous vorsichtig mit einer Gabel auflockern und überkühlen lassen.

3. Petersilie samt Stängeln fein hacken und gemeinsam mit den Kichererbsen und den Rosinen zum Couscous geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Hühnerspieße in einer Grillpfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten je 4 – 5 Min. bei mittlerer Temperatur goldbraun braten.

5. Couscous auf Tellern verteilen, Spieße darauflegen und mit Joghurt beträufeln.

20min
Hobbykoch

Tipp:

Das Hühnerfleisch schon am Vorabend marinieren. Das macht es noch aromatischer und spart Zeit.

Melonen-Grapefruit-Salat
mit Mozzarella & Basilikum

3 Personen

1 Galiamelone
2 Grapefruits
200 g Büffelmozzarella
3-4 EL Olivenöl
Salz
Basilikumblättchen zum Garnieren

1. Die Melone halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen und entfernen. Melone vierteln, schälen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.

2. Schale der Grapefruits rundherum mit einem Messer abschneiden und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Melone und Grapefruits auf Tellern anrichten.

3. Büffelmozzarella darüberzupfen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Zum Schluss Basilikumblättchen darüber verteilen und mit gutem Weißbrot servieren.

10min
Hobbykoch

Tipp:

Der Salat lässt sich auch mit Wassermelone, Feta und Orangen oder mit Zuckermelone, Ziegenfrischkäse und Feigen zubereiten.

Cevapcici
mit Gurkenjoghurt & Fladenbrot

3 Personen

1 Gurke
Salz & Pfeffer
1 Bio-Zitrone, Schale fein abgerieben
150 g griechisches Joghurt
9-10 Stück MERKUR Grill gut Cevapcici (500 g) oder selbst gemacht
1 EL Olivenöl
3 kleine Fladenbrote
Petersilie zum Garnieren

1. Für das Gurkenjoghurt die Hälfte der Gurke schälen, grob reiben, in ein Sieb geben, salzen und abtropfen lassen. Gurke im Sieb gut ausdrücken und mit dem Joghurt und der Zitronenschale vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Gurke längs in Sticks schneiden.

2. Cevapcici in einer Pfanne mit Olivenöl rundherum 4 – 5 Min. braten, bis alle Seiten gut gebräunt sind. Fladenbrote halbieren, evtl. kurz toasten und je 1 Hälfte auf Teller legen.

3. 1 – 2 EL Joghurt auf das Fladenbrot geben, mit den Gurkensticks und den Cevapcici belegen. Mit frischer Petersilie garnieren und mit dem Fladenbrot-Deckel servieren.

15min
Hobbykoch

Tipp:

Jeder bastelt sein Fladenbrot-Sandwich selbst: Einfach die Zutaten auf den Tisch stellen, und alle bedienen sich nach Lust und Laune.

Cevapcici selbst gemacht:

1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken, mit 500 g Faschiertem (gemischt aus Rind + Lamm oder Schwein), 1 TL Paprikapulver, ¼ TL Pfeffer, ½ TL Salz mischen. Ca. 6 cm lange Würstchen formen und wie im Rezept beschrieben braten.

Tipp:

Sie können dazu auch zusätzlich anderes Gemüse servieren, z.B. rote und gelbe Paprika, Zwiebelscheiben und Tomaten.

Fisch im Backteig
mit schneller Mayonnaise

3 Personen

200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
Pfeffer
125 ml kaltes Mineralwasser
100 ml Bier
1 TL Weißweinessig
4-5 EL Butterschmalz
450 g Zanderfilet
Zitronenspalten zum Garnieren
Für die Mayonnaise:
1 ganzes Ei
Salz & Pfeffer
1 TL Dijonsenf
1 TL Essig oder Zitronensaft
200-250 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl

1. Für die Mayonnaise das Ei, etwas Salz, Pfeffer, den Senf und Essig, alles Zimmertemperatur, in ein hohes, schmales Gefäß geben (nicht mischen). Öl daraufgießen. Mixstab ganz unten ansetzen, einschalten und langsam hinaufziehen.

2. Für den Backteig Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Mineralwasser, Bier und Essig hinzufügen und glatt rühren.

3. Butterschmalz in einer hohen Pfanne erhitzen. Zanderfilet in Stücke schneiden, durch den Backteig ziehen und gleich in die Pfanne gleiten lassen. Mit den restlichen Zanderstücken ebenso verfahren. Die Stücke auf jeder Seite ca. 1 Min. goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Mayonnaise und Zitronenspalten servieren.

20min
Hobbykoch

Tipp:

Dazu passen Pommes aus dem Ofen und ein frischer grüner oder Kartoffelsalat!