Simply Wurst

Alle lieben Würstel vom Grill. Wir auch. Besonders wenn sie - wie in unseren Rezepten - mal ein bisschen anders serviert werden.

Käsekrainer-Hotdog
mit feurigem Paprika-Erdbeer-Chutney

4 Personen

4 Hofstädter Die Grillerei Käsekrainer
2 Salatherzen, halbiert
4 Hotdog-Brote
Für das Chutney:
je 2 gelbe und rote Paprika
je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
150 g Erdbeeren
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer, frisch gemahlen
100 ml weißer Balsamicoessig
1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL Koriandersamen, grob gestoßen
2 EL Honig oder Ahornsirup
etwas Schnittlauch in Röllchen

1. Backofen auf 250 °C (Oberhitze) vorheizen.

2. Für das Chutney Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. backen, bis sie gebräunt sind. Herausnehmen. Mit Frischhaltefolie 30 Min. abdecken.

3. Paprika schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Chili halbieren, die Kerne entfernen, fein hacken. Erdbeeren in Scheiben schneiden.

4. Zwiebel, Knoblauch, Chili, Olivenöl, Prise Salz, Pfeffer, Balsamicoessig, Gewürze und Honig oder Ahornsirup aufkochen. 10 Min. auf kleiner Hitze köcheln. Paprika und Erdbeeren dazugeben, dann 3 Min. kochen. Auskühlen lassen.

5. Käsekrainer auf dem Grill oder in einer Grillpfanne beidseitig je ca. 5 Min. grillen. Salatherzen dazulegen und 1 Min. grillen. Die Hotdog-Brote ebenfalls beidseitig grillen, dann längs ein-, aber nicht durchschneiden. Mit Chutney und je 1 Käsekrainer belegen. Mit Schnittlauch bestreuen. Salatherzen dazu servieren.

30min
Hobbykoch

Wow Effekt

Gegrillte Salatherzen und das fruchtige Chutney peppen den kräftigen Käsekrainer-Geschmack mit intensiver Frische auf.

Berner-Würstel-Taco
mit Apfelspießen & Feta-Radieschen-Dip

4 Personen

8 Ja! Natürlich Berner Würstel
1 Pkg. MERKUR Grill gut Halloumi
Für die Spieße:
2-3 Jungzwiebeln, in 4 cm lange Stücke geschnitten
1 grüner Apfel, in Spalten
1 EL frische Thymianblätter, fein gehackt
Für den Dip:
175 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz & Pfeffer aus der Mühle
1 Bio-Zitrone, Saft & Schale abgerieben
200 g Feta
4 Radieschen, in feinen Streifen
Außerdem:
4 Holzspieße
4 Tacoschalen

1. Holzspieße etwa 30 Min. wässern.

2. Für den Dip Frischkäse, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft verrühren. Feta in kleine Stücke brechen und unterheben.

3. Halloumi in Scheiben schneiden und mit Jungzwiebelstücken und Apfelspalten auf die Spieße stecken. Auf dem Grill zusammen mit den Berner Würsteln beidseitig je ca. 5 Min. grillen. Thymian darüber verteilen.

4. Dip auf den Tacoschalen verteilen, mit den Radieschenstreifen und Berner Würsteln füllen. Mit den Spießen garnieren, mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

30min
Hobbykoch

Bratwürstel im Grillteig
mit Zwiebelconfit

4 Personen

2 Pkg. oder 10 Stk. MERKUR Grill gut Bratwürstel
Für den Grillteig:
12 g frischer Germ
150 ml lauwarme Milch
250 g Vollkornmehl + mehr zum Ausrollen
10 g Kristallzucker
20 ml Olivenöl + mehr zum Bestreichen
Für das Confit:
150 g Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL Kristallzucker
200 ml Port- oder Rotwein
1 EL Balsamicoessig
Außerdem:
2 Jungzwiebeln, in feine längliche Streifen geschnitten
Sweet Chili oder BBQ-Honig-Sauce

1. Für den Teig Germ mit lauwarmer Milch glatt rühren. Mehl und Zucker dazugeben, nach und nach das Olivenöl beifügen. Mit den Händen oder in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden aufgehen lassen.

2. Für das Confit Schalotten und Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Kristallzucker in einer Pfanne schmelzen. Schalotten und Knoblauch dazugeben und anschwitzen, dann mit Portwein und Balsamicoessig ablöschen. Auf kleiner Flamme 10 Min. einkochen lassen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz 1 mm dünn ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden. Teigstreifen spiralförmig um die Bratwürstel wickeln, dabei etwas Abstand lassen. Dünn mit Olivenöl einstreichen. Auf dem Grillrost oder in einer Grillpfanne bei geringer Hitze langsam ca. 12 Min. rösten, bis Teig und Würstel gar sind. Wird mit der Grillpfanne gearbeitet, kann man die Würstel zusätzlich im Ofen bei 200°C (Ober- / Unterhitze) 5 Min. nachbacken.

4. Die Würstel zusammen mit dem Confit, Jungzwiebeln, Sweet Chili oder BBQ-Honig- Sauce servieren.

50min
Fortgeschritten

Wow Effekt

Der gegrillte Teig gibt einen extra knusprigen Effekt und sieht toll aus!

Tortilla-Wrap
mit Puten Bratler & Blattsalat

4 Personen

12 Stück Hofstädter Die Grillerei Puten Bratler
4 Tortilla-Wraps
5 Mini-Gurken
2 EL Reisessig
3 EL Olivenöl
1 gute Prise Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Ahornsirup
1 TL Soja- oder Fischsauce
1/2 Bio-Zitrone, Saft ausgepresst
1 Pkg. Simply Good Salatmischung Blattquartett
200 g gemischte Kirschtomaten
1 Tasse Ja! Natürlich Bio-Brokkolisprossen
2 EL Kürbiskerne, geröstet

1. Die Puten Bratler auf dem Grill oder in einer Grillpfanne ca. 5 – 6 Min. unter Wenden grillen. Die Tortillas ebenfalls ca. 1 Min. auf den Grill legen. Die Gurken der Länge nach vierteln.

2. Reisessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Ahornsirup, Sojasauce und Zitronensaft zu einer Marinade vermischen. Blattsalate waschen, trocken schleudern, marinieren. Kirschtomaten in Scheiben schneiden.

3. Tortilla-Wraps mit den marinierten Salaten, Gurken, Brokkolisprossen, Puten Bratlern, Tomaten und den Kürbiskernenanrichten.

30min
Hobbykoch

Gegrillte Salsiccia
mit Karottenpickles auf Toast

4 Personen

12 Stück MERKUR Grill gut Bratwürstel pikant (Salsicce)
8 Scheiben großes Toastbrot
100 g Pesto nach Wahl, z.B. Basilikum, Bärlauch
8 Scheiben Gouda
Salz
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
2 TL weiche Butter
Für die Karottenpickles:
je 120 ml Apfelessig & Wasser
40 g Kristallzucker
1 TL Salz
1 Sternanis
1 TL Ingwer
3 Karotten
Außerdem:
1 Pkg. Kräuterbutter oder selbst gemacht
etwas frischer Oregano
MERKUR Immer gut Grillsauce süß sauer zum Servieren

1. Für die Pickles alle Zutaten bis auf die Karotten in einem Topf aufkochen. Karotten schälen und in längliche feine Streifen schneiden. Im Gewürz-Sud bissfest kochen. Auskühlen lassen. Hält im Kühlschrank luftdicht verschlossen ca. 1 Woche oder länger.

2. Toastbrot-Scheiben mit je 1 EL Pesto bestreichen, 4 davon mit je 2 Scheiben Gouda belegen. Salzen und pfeffern und mit den anderen Toastbrotscheiben bedecken. Außen mit der weichen Butter einstreichen.

3. Toasts auf dem Grill oder in der Pfanne unter Wenden einige Min. goldgelb backen.

4. Die Salsicce auf dem Grill oder in der Grillpfanne beidseitig je 3 Min. braten.

5. Toastbrot in 3 Streifen schneiden und mit jeweils 1 Salsiccia belegen. Mit 1 Scheibe Kräuterbutter und Oregano toppen. Mit Grillsauce und den Pickles servieren.

40min
Hobbykoch