Am Tisch mit

Hier stellen wir Ihnen die Besten ihres Fachs vor und holen uns Antworten auf oft gestellte Fragen.

WALTER ESELBÖCK

Das Haus im See, ein magisches kleines Hotel, geführt von Familie Eselböck mitten im Neusiedler See, feiert Wiedereröffnung. Wir sprechen mit Walter Eselböck, dem begnadeten Koch.

friends: Wie kommt ein großer Koch wie Sie zum Grillen?

WE: Mein Elternhaus war eine verwunschene alte Mühle im burgenländischen St. Margarethen. Wir waren vier Brüder und im Sommer wurde oft Feuer gemacht. Da wurde dann ein Rost über die Glut gelegt und alles Mögliche gegrillt. Vom Froschschenkel bis zu den eigenen Hühnern haben wir alles gegart und probiert.

friends: Was grillen Sie am liebsten?

WE: Saftige Hochrippe und ausgesuchte Bratwürste, u.a. auch vom Bio-Bauern. Beim Fleisch ist Fett der wichtigste Geschmacksträger. Also eignen sich alle fettdurchzogenen Fleischteile sehr gut, z.B. Lammkoteletts, Schopfbraten vom Schwein oder Ähnliches. Auch dabei geht es, wie in allen Belangen, immer um die richtige Dosis.

friends: Wie steht’s mit Fisch?

WE: Frischer Fisch in Alufolie mit Kräutern, etwas Knoblauch und Butter eignet sich allemal für bewusste Esser. Auch Gemüse wie Tomaten, Melanzani, Zucchini oder Zwiebeln schätze ich sehr.

 

friends: Wie grillen Sie lieber, mit Kohle oder mit Gas? Und warum?

WE: Wir arbeiten mit Gas, weil es im gastronomischen Kontext einfach sauberer ist. In unserem Feriendomizil in Kroatien lieben wir die Ursprünglichkeit und grillen mit Holzkohle.

friends: Was ist Ihr Lieblingsrezept, wenn’s ums Grillen geht?

WE: Beim Grillen gibt es für mich kein wirkliches Rezept. Sorgfältiges Aussuchen der Produkte ist wie beim klassischen Kochen das Allerwichtigste. Fleisch einmal die Woche ist sicherlich genug, und so weit es geht, sollte behutsam und vor allem schonend gegrillt werden. Schwarze verkohlte Ränder sind ein No-Go.

friends: Haben Sie einen Grillgeheimtipp für unsere Leser?

WE: Guter französischer Senf, ein Stück Sauerteigbrot oder eine Folienkartoffel mit frischem Salat sind für mich die besten Speisebegleiter.

Chill & Grill

Das Haus im See punktet mit Strandhaus-Charme, idyllischer Umgebung und Top-Grillangebot. Es kommen regionale Köstlichkeiten und herrliche Fisch- und Fleischspezialitäten vom Grill auf den Tisch. Da könnte man glatt glauben, man sitzt am Meer!

www.hausimsee.at