MERKUR Immer gut Backschule

In der neuen MERKUR Immer gut Backschule zeigen wir Schritt für Schritt, wie die beliebtesten österreichischen Mehlspeis-Klassiker gelingen.

Malakoff-Torte
mit Biskotten & Mandelblättchen

1 Torte von 24 cm Durchmesser

Für die Biskotten:
4 MERKUR Immer gut Freiland Eier getrennt
30 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Bio-Zitrone Schale abgerieben
70 g Kristallzucker
100 g MERKUR Immer gut Mehl glatt
Für die Creme:
150 ml MERKUR Immer gut Bergbauern Heumlich 3,6% Fett
40 g Kristallzucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
1 MERKUR Immer gut Freiland Ei
4 Blatt Gelatine, in reichlich kaltem Wasser eingeweicht
20 ml Rum
250 ml MERKUR Immer gut Schlagobers
Für die Tränke:
80 ml Rum
130 ml Wasser
Außerdem:
ca. 100 g MERKUR Immer gut Mandeln gehobelt
250 ml MERKUR Immer gut Schlagobers leicht geschlagen
100 g Bitterkuvertüre geschmolzen

1. Cremig rühren: Für die Biskotten den Ofen auf 200 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Eigelb mit Staubzucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale dickcremig rühren.

2. Aufschlagen: Eiweiß gut anschlagen, bis es fest zu werden beginnt. Nach und nach den Kristallzuckerdazugeben, zu cremigem Schnee schlagen.

3. Unterheben: Schnee und Mehl gemeinsam unter die Eigelb-Masse heben.

4. Dressieren & Backen: Masse in einen Dressiersack (glatte Tülle Nr. 5) füllen und 6 cm lange Biskotten auf das Blech dressieren. Mit Staubzucker bestreuen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 8 Min. backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. 12 Biskotten beiseitelegen. Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren.

5. Creme aufkochen & Einrühren: Milch, Kristallzucker, Salz und Vanilleschote aufkochen. Ei in einer Schüssel verquirlen, die heiße Milchmischung in dünnem Strahl in die Ei-Masse einlaufen lassen. Dabei mit dem Schneebesen schnell verrühren.

6. Eindicken: Zurück auf den Herd stellen. Hitze reduzieren und mit dem Gummispatel dick cremig zur Rose abziehen.*

7. Binden: Gelatine gut ausdrücken. Mit Rum zur Creme geben. Verrühren, durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen.

8. Aufschlagen: Obers mit dem Handmixer aufschlagen.

9. Unterziehen: Creme-Mischung unter das geschlagene Obers rühren.

10. Tränken & Einschichten: Für die Tränke Rum und Wasser erwärmen. Die restlichen Biskotten darin tränken. Den Tortenboden mit einer Schicht Biskotten auslegen, dann Creme darüberstreichen. Diesen Vorgang wiederholen.

11. Bedecken: So fortfahren, bis alle getränkten Biskotten aufgebraucht sind. Mit der Creme abschließen. In der Form 7 Stunden kalt stellen. Währenddessen gehobelte Mandeln auf einem Backblech verteilen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. goldgelb rösten, auskühlen lassen.

12. Ummanteln: Tortenring von der gekühlten Torte abheben. Die Torte mit leicht geschlagenem Schlagobers rundum einstreichen. Den Rest in einen Dressiersack mit Sterntülle (Nr. 6) füllen und Rosetten an den Rand dressieren.

13. Überziehen: Die 12 restlichen Biskotten auf einer Seite in flüssige Kuvertüre tauchen, abstreifen, trocknen lassen.

14. Dressieren & Verzieren: Die Torte mit Biskotten und gerösteten Mandelblättchen verzieren.

75min
Profikoch

Gewusst:

Die Rose zeigt den richtigen Gargrad einer Eiercreme an. Tauchen Sie einen Kochlöffel oder Spatel in die Masse und halten Sie ihn mit dem Rücken nach oben. Dann blasen Sie kräftig darauf. Entstehen dabei wellenförmige Linien, die ein wenig wie eine Rose aussehen, hat die Creme die gewünschte Konsistenz erreicht.

friends Twist

Malakofftorte mit Cantuccini & Vanillehippen

Als Topping verwenden Sie eine Glasur aus karamellisiert en Mandeln. Diese Variation verleiht das gewisse knusprige Etwas! Probieren Sie es aus!