Partysnacks: Im Fasching feiern wir

Im FASCHING wird gern richtig wild gefeiert. Damit das auch für die Gastgeber gilt, haben wir die einfachsten und schnellsten Partysnacks und Drinks zusammen-gestellt, die auf jedem Fest ein echter Knüller sind. Entspannt und gut gelaunt – so lautet unser Party-Motto!

Lemon Chill
mit Gin & Limoncello

4 Personen

Saft von 2 Limetten
200 ml Limoncello
160 ml Gin
250 ml Tonic
4 Thymianzweige
Eiswürfel
1 Limette, in Vierteln

1. Gläser im Kühlfach gut durchkühlen.

2. Limettensaft, Limoncello, Gin und Tonic in Gläser füllen. Gut durchrühren und je 1 Thymianzweig und Eiswürfel hinzufügen.

3. Mit Limettenvierteln dekorieren.

5min
Hobbykoch

Ziegenkäse-Bällchen
mit Salzstangen

12 Stück

200 g Ziegenfrischkäse
12 Salzstangen
1 EL heller Sesam
1 EL schwarzer Sesam
1 EL Schnittlauch, klein geschnitten
1 EL Granatapfelkerne
1 EL getrocknete Marillen
1 EL Kokosflocken

1. Aus je 1 knappen EL Ziegenfrischkäse mit den Händen Bällchen formen.

2. Jeweils im Topping nach Wahl wälzen. Eine Salzstange in jedes Bällchen stecken. Sofort servieren.

15min
Hobbykoch

Eggs Mimosa
mit Rote-Rüben-Füllung

12 gefüllte Ei-Hälften

6 Eier
70 g gekochte Rote Rüben, z.B. Simply Good
70 g Frischkäse
Salz und Pfeffer
1 EL Sprossen

1. Die Eier 10 Min. in bereits kochen-dem Wasser kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und einige Min. abkühlen lassen.

2. Die Eier der Länge nach halbieren und die Eigelbe herausnehmen. Eigelb mit den Roten Rüben sowie Frischkäse mit dem Stabmixer aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. 3. Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (6 mm Ø) füllen und in die Eiweiß-Hälften dressieren. Mit Sprossen dekorieren und servieren.

20min
Hobbykoch

Rettich-Körbchen
mit gebeiztem Lachs & Ricotta

12 Stück

50 g schwarzer Rettich
1 – 2 Thymianzweige
50 g Lachs, geräuchert
50 g Ricotta
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

1. Rettich waschen und trocken reiben. Mithilfe eines Gemüsehobels 12 feine Rettichscheiben abhobeln. Thymianblättchen abzupfen.

2. Lachs in 12 gleich große Stücke teilen.

3. Je 1 TL Ricotta auf jede Rettichscheibe geben. Salzen und pfeffern. Danach die Lachsstückchen darauflegen, ein wenig Thymian darüberstreuen und kleine Körbchen bzw. Schalen aus den Scheiben formen. Mit Zahnstochern fixieren.

4. Bis zum Servieren kalt stellen.

15min
Hobbykoch

Brandteig-Krapferl
mit Zimt

40 Stück

80 g Butter
200 ml Wasser
Prise 1 Salz
1 TL Zimt
1 Prise Zucker
125 g Mehl
100 g Kristallzucker
4 kleine Eier
1 l Frittieröl

1. Butter, Wasser, Salz und Zucker in einem Topf mischen und erwärmen. Nachdem die Butter geschmolzen ist, kurz aufkochen und sofort vom Herd nehmen. Mehl auf einmal hinzufügen. Die Masse gut mischen, den Topf zurück auf die Herdplatte stellen und mit einem Holz­kochlöffel „abbrennen“ (kräftig rühren), bis sich der Teig vom Topf löst. Das dauert ca. 15 Min.

2. Den Teig in eine Schüssel geben, die Eier einzeln unterrühren und den Teig glatt rühren.

3. Zimt und Kristallzucker in einem Suppen teller vermischen und beiseitestellen.

4. Frittieröl auf 180 °C erhitzen. Dafür ein Thermometer verwenden oder ein Holz­stäbchen ins Fett tauchen. Bilden sich rund um das Stäbchen kleine Bläschen, ist das Öl heiß genug.

5. Mithilfe von zwei Esslöffeln kleine Teignockerl formen und in das heiße Öl gleiten lassen. Unter Wenden rundherum goldbraun backen.

6. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren in der Kristall­zucker­-Zimt­-Mischung wenden.

40min
Fortgeschritten

Tipp:

Der Teig ist gelungen, wenn Sie mit einem Messer einen Strich in den Teig ziehen und sich dieser von selbst wieder schließt.

Margarita Slush
mit Granatapfelsaft

4 Gläser

2 – 3 EL feiner Kristallzucker
90 ml Limettensaft
Eiswürfel
180 ml Tequila
90 ml Granatapfelsaft oder Cranberrysaft
90 ml Cointreau
60 g brauner Zucker
4 Limettenscheiben
4 Himbeeren

1. Kristallzucker auf einen flachen Teller schütten. Glasränder mit Limettensaft be­feuchten und anschließend in den Zucker tauchen. Glas drehen, sodass der Zucker am Rand kleben bleibt. Gläser ins Gefrier­fach stellen.

2. Eiswürfel mithilfe eines Eisbrechers crushen oder im Mixer, sofern er stark genug ist. Ansonsten Eiswürfel in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Ge­schirrtuch abdecken. Mit dem Nudelholz zerkleinern (schnell arbeiten).

3. Limettensaft, Tequila, Granatapfelsaft, Cointreau und braunen Zucker portions­weise im Shaker mit Eis gut schütteln, bis der Shaker außen beschlägt und eiskalt ist.

4. Cocktail auf die Gläser verteilen. Mit je 1 Limettenscheibe und Himbeere deko­rieren und sofort servieren

15min
Hobbykoch

Gin Tonic
mit Grapefruit

4-6 Gläser

240 ml Gin
100 ml Grapefruitsaft
Eiswürfel
540 ml Tonic
12 Wacholderbeeren
4 kleine Rosmarinzweige
1 Grapefruit-Scheibe, geviertelt

1. Gläser im Kühlfach gut durchkühlen.

2. Gin, Grapefruitsaft und Eiswürfel in einem Shaker gut mischen. In die gekühlten Gläser füllen.

3. Jeweils Tonic, 3 Wacholderbeeren, Rosmarinzweig und Grapefruit hinzufügen und sofort servieren.

7min
Hobbykoch

Karotten-Panna-Cotta
mit Ingwer

6 Portionen

3 g Gelatine-Pulver (z.B. Gelatine gemahlen weiß von Dr. Oetker)
350 ml Karotten-Ingwer-Suppe, z.B. MERKUR Selektion, im Glas
150 ml Schlagobers
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 cm Ingwer, fein gehobelt
einige Petersilienblättchen

1. Die Gelatine in einer Schüssel in wenig kaltem Wasser einweichen.

2. Suppe und Schlagobers verrühren und in einem Topf erhitzen. Den Topf von der Hitze nehmen. Gelatine zur Suppe geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Mischung anschließend in kleine Förmchen oder Tassen füllen und ca. 6 Stunden kühlen.

4. Mit gehobeltem Ingwer und Petersilie garnieren und servieren.

15 (exklusive Kühlzeit)min
Hobbykoch

Curry-Kokos-Popcorn

1 große Schüssel

1 TL Öl, z.B. Sonnenblumen-, Mais- oder Rapsöl
100 g Popcorn-Mais
50 g Butter, geschmolzen
2 TL Kokosflocken
2 TL Currypulver
Salz

1. Das Öl in einer großen, schweren Pfanne mit hohem Rand (und Deckel) oder einem großen, schweren Topf erhitzen. Sobald das Öl heiß ist,* die Maiskörner dazugeben. Sofort den Deckel auflegen und den Topf gleichmäßig rütteln, damit alle Körner gut verteilt sind und aufplatzen können. Deckel fest daraufhalten.

2. Sobald die Platzgeräusche der Mais­körner abnehmen, den Topf vom Herd nehmen.

3. Butter, Kokosflocken und Currypulver unter das fertige Popcorn mischen und in einer Schüssel servieren.

7min
Hobbykoch

Tipp:

Um zu prüfen, ob das Fett die richtige Temperatur hat, 1 Maiskorn in die Pfanne werfen, platzt es, ist das Öl heiß genug.

Mini-Croque-Monsieur
mit Prosciutto & Mozzarella

12 Mini-Sandwiches

250 g Mozzarella
6 eingelegte Tomaten, z.B. Alnatura
3 Scheiben Prosciutto
9 Scheiben Toastbrot
6 EL Pesto, nach Wahl
1 Handvoll Rucola

1. Mozzarella und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Prosciuttoscheiben in 6 Teile teilen.

2. Toastscheiben mit Pesto bestreichen. 6 Toastscheiben mit Prosciutto, Mozzarella und Tomaten belegen. Jeweils 2 belegte Toasts aufeinanderstapeln. Mit einer un-belegten Toastscheibe abschließen.

3. Sandwiches in einer Grillpfanne unter einmaligem Wenden oder in einem Kontaktgrill / Paninigrill goldgelb grillen.

4. Zum Servieren halbieren oder vierteln, und mit Rucola garnieren.

15min
Hobbykoch