Huhn grillen.

Unsere kreativen Ideen für würzige HÜHNERSPIESSE sind ein echter Blickfang auf dem Grill. Aufgespießt und knusprig gegrillt schmecken die kleinen Hühnerteile außerdem richtig gut!

HÜHNERSPIESSE ITALIAN STYLE
mit Peperonata & Mozzarella-Melonen-Salat

4 Personen

4 Knoblauchzehen
2 Zweigen je Rosmarin,Thymian, Basilikum, Salbei, Petersilie und Oregano, Blätter
4 EL Olivenöl
12 Hofstädter Die Grillerei Oberkeulen natur
100 g Zwiebeln
2 rote Paprika
3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Tomatenmark
100 – 150 ml Gemüsesuppe
1/2 TL Zucker
Salz und Pfeffer
300 g Galia-Melone
300 g Wassermelone
300 g Honigmelone
1 Bund Rucola
1 Pkg. Mozzarellabällchen, 150 g
1 EL Honig
1 EL Zitronensaft

1. 2 Knoblauchzehen schälen, mit den Kräuterblättern grob hacken und mit dem Olivenöl vermengen. Oberkeulen darin mindestens 2 Stunden marinieren.

2. Für die Peperonata restlichen Knob­lauch und Zwiebeln schälen, grob hacken. Paprika vierteln, putzen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Öl in einer be­schichteten Pfanne erhitzen, Paprika, Knoblauch und Zwiebeln darin bei mitt­lerer bis starker Hitze ca. 3 Min. anbraten, Tomatenmark unterrühren, mit Suppe ablöschen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln lassen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen.

3. Grill anheizen, Holzspieße in kaltes Wasser legen.

4. Alle Melonen entkernen und das Fruchtfleisch in mundgerechten Stücken aus der Schale schneiden. Rucola waschen, trocken schleudern und beiseitestellen. Melonenstücke mit Mozzarella, Honig und Zitronensaft vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Oberkeulen aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Ober­keule auf drei Spieße stecken und auf dem Grill bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 10 Min. grillen. Deckel abnehmen, Hühnerspieße über der Glut ca. 5 Min. rundherum knusprig grillen.

6. Den Rucola vorsichtig unter den Mozzarella­-Melonen­-Salat heben, Hühner­spieße mit Peperonata und Salat servieren.

50 (exkl. Marinierzeit)min
Hobbykoch

TEX-MEX-HÜHNER-SPIESSE
mit Soft-Tacos & weißem Bohnenmus

4 Personen

4 Hofstädter Die Grillerei Hühner­filetsteaks mediterran mariniert
5 EL Olivenöl
2 TL Chiliflocken
16 – 20 Bratpaprika, z.B. Da komm’ ich her
Salz und Pfeffer
1 gelbe Paprika
1 Handvoll je Oregano­ und Korianderblätter
2 EL eingelegte Jalapeños, in Scheiben
500 g weiße Bohnen, Abtropfgewicht
1/2 Bund Schnittlauch, grob gehackt
1 Limette, Saft frisch ausgepresst
2 EL Sauerrahm
4 – 8 Soft­-Tacos (Weizentortillas)

1. Grill anheizen. Filets der Länge nach in je 3 Streifen schneiden. Schlangenförmig auf Spieße stecken. Mit 2 EL Olivenöl bestreichen. Mit Chiliflocken würzen. Die Bratpaprika ebenfalls aufspießen. Salzen und pfeffern.

2. Gelbe Paprika vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen, Fruchtfleisch klein würfeln. Oregano- und Korianderblätter mit Jalapeños fein hacken. Alles mit dem restlichen Olivenöl mischen. Salzen und pfeffern.

3. Bohnen abgießen, gründlich abbrausen. Mit Schnittlauch, Limettensaft und Sauerrahm pürieren, salzen und pfeffern.

4. Spieße auf dem Grill bei direkter Hitze ca. 4 Min. rundherum grillen. Dann an den Grillrand ziehen, dort ca. 2 Min. ruhen lassen. Paprika-Spieße bei direkter Hitze ca. 2 Min. rundherum grillen, Soft-Tacos auf dem Grill erwärmen.

5. Alle Spieße, Jalapeño-Salsa und Bohnenmus auf Soft-Tacos servieren.

45min
Fortgeschritten

SWEET & STICKY CHICKEN WINGS
mit Römersalat & Ranch-Dressing

4 Personen

1/2 EL Paprikapulver
50 g Zucker
100 ml Orangensaft
4 EL Sojasauce
100 ml Ketchup
1 – 2 EL Chiliflocken
2 EL Honig
16 – 20 Hofstädter Die Grillerei Hühnerflügerl natur
1 Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch
3 Stängel glatte Petersilie, Blätter abgezupft
1 Stängel Dill, Spitzen
100 g Mayonnaise
100 g Sauerrahm
Salz und Pfeffer
1/2 TL Cayennepfeffer
einige Spritzer Tabasco
1 Römersalat (Kochsalat)
250 g bunte Kirschtomaten

1. Paprikapulver, Zucker, Orangensaft, Sojasauce, Ketchup, Chiliflocken und Honig gut vermischen. Chicken Wings darin abgedeckt im Kühlschrank mind. 2 Stunden marinieren.

2. Grill anheizen. Knoblauchzehe schälen. Mit Schnittlauch, Petersilie und Dill fein hacken. Alles zusammen mit Ma yon naise und Sauerrahm vermischen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Tabasco abschmecken. Das Dressing beiseitestellen.

3. Salat in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Tomaten putzen und halbieren.

4. Chicken Wings aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf Metallspieße stecken und auf dem Grill bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Min. grillen. Deckel abnehmen, Chicken Wings direkt über der Glut ca. 5 Min. rundherum knusprig grillen, Chicken Wings immer wieder wenden.

5. Römersalat und Tomaten mit dem Ranch-Dressing mischen und zu den Chicken Wings servieren.

50 (exkl. Marinierzeit)min
Hobbykoch

GEFLÜGEL-CEVAPCICI
mit Rotkrautsalat & Pistazien-Tsatsiki

4 Personen

800 g Rotkraut
100 g rote Zwiebeln, geschält & fein gehackt
1 Granatapfel
1 Limette
1 Bund Petersilie, Blätter abgezupft
2 EL Honig
Salz und Pfeffer
100 g Pistazien
1 Knoblauchzehe
50 g Gurke
50 g griechisches Joghurt
16 Hofstädter Die Grillerei Geflügel Cevapcici
1 Fladenbrot

1. Krautkopf vierteln, Strunk herausschneiden, Blätter in feine Streifen hobeln. Granatapfel halbieren, Kerne herausklopfen, dabei den Saft auffangen. Limettensaft aus-pressen. Petersilienblättchen grob hacken. Alles zusammen mit Honig, Salz und Pfeffer gründlich vermischen.

2. Grill anheizen. Pistazien schälen, grob hacken, Knoblauch schälen und mit Gurke fein reiben. Alles zusammen mit Joghurt mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Fladenbrot in Scheiben schneiden.

4. Cevapcici auf Spieße stecken, auf dem Grill bei direkter Hitze ca. 4 Min. rundherum grillen. An den Grillrand ziehen, dort ca. 2 Min. ruhen lassen. Brotscheiben auf dem Grill bräunen.

5. Cevapcici-Spieße mit Rotkrautsalat, Pistazien-Tsatsiki und Brot servieren.

35min
Hobbykoch

THAI-HÜHNER-SPIESSE
mit Mangosalsa

4 Personen

2 Mangos
250 g Salatgurke
80 g rote Zwiebeln
1 Bund Koriander
1 Handvoll Erdnüsse, geröstet & gesalzen
1 Limette
1 Chilischote
2 EL Olivenöl
4 EL Sojasauce
4 Hofstädter Die Grillerei Hühnerfiletsteaks mit Curry-Kräuter-Marinade
Salz und Pfeffer
1/2 TL Sesamöl
8 Zitronengrasstängel, erhältlich an der MERKUR Vitaminbar
1 Pkg. Hummerchips

1. Grill anheizen. Mangos schälen, ent­kernen und klein würfeln, Gurke waschen und ebenfalls klein würfeln. Zwiebeln schä­len, in feine Streifen schneiden. Koriander und Erdnüsse grob hacken. Limettensaft auspressen. Chili in feine Ringe schneiden. Alle Zutaten mit Olivenöl und Sojasauce vermischen.

2. Hühnerbrüste in 2 – 3 cm große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sesamöl bestreichen. Auf die Zitro­nengrasstängel stecken. Dafür das Fleisch vorher evtl. mit einem Metallspieß durch­bohren, damit das Zitronengras besser durchgleitet.

3. Auf dem Grill bei direkter Hitze ca. 6 Min. rundherum grillen. Spieße an den Grill­rand ziehen, dort ca. 2 Min. ruhen lassen.

4. Hühnerspieße mit Mangosalat und Hummerchips servieren.

30 exkl. Marinierzeit)min
Hobbykoch

HÜHNER-SPIESSE
mit Paprika & Rahm-Gurken-Salat

4 – 6 Personen

600 g Salatgurken
80 g rote Zwiebeln
100 g griechisches Joghurt
50 g Crème fraîche
100 g Sauerrahm
2 EL Zitronensaft
1 Bund Basilikum, Blätter abgezupft
Salz und Pfeffer
2 Knoblauchzehen
125 g gesalzene Butter
1 je roter und gelber Paprika
2 Pkg. Hofstädter Die Grillerei Hühnerspieße mit Paprika natur, oder mariniert

1. Grill anheizen. Gurken waschen und der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Zwiebeln schälen und in Ringe hobeln. Joghurt, Crème Fraîche, Sauerrahm und Zitronensaft verrühren, Gurke, Zwiebeln und Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Butter mischen. Baguette in fingerdicke Scheiben schneiden. Brotscheiben mit der Knoblauchbutter bestreichen, dicht an­einanderreihen und in Alufolie einwickeln.

3. Paprika halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Dann auf Holzspieße stecken und zusammen mit den Hühner­spießen und dem eingewickelten Brot bei direkter Hitze ca. 6 Min. rundherum grillen. Spieße und Brot an den Grillrand ziehen, dort ca. 2 Min. ruhen lassen.

4. Hühnerspieße mit Gurkensalat, Paprika­stücken und Knoblauchbrot servieren.

40 (exkl. Marinierzeit)min
Hobbykoch

TIPP:

Wenn es einfacher gehen soll, dann die Paprika nicht aufspießen, sondern im Ganzen grillen.

HOLZ MAG WASSER

„Ich persönlich mag Holzspieße besonders gern – sie haben so etwas Rustikales und Ursprüngliches. Damit es dann auf dem Teller nicht zu rauchig zugeht, lege ich die Holzspieße vor dem Grillen ins Wasser. So lange, bis sie sich richtig schön vollgesaugt haben. Das dauert 30 – 40 Minuten. Kürzer geht es auch, wenn es mal sehr schnell gehen muss. So „angetrunken“ können die Spieße die Grillhitze ganz gut verkraften!“ (Eschi Fiege, Kochbuchautorin & leidenschaftliche Köchin)