Easy Kitchen

Während der ARBEITSWOCHE soll es in der Küche einfach zugehen und trotzdem gut schmecken. Da kommen unsere beschwingten After-Work-Rezepte gerade recht. Am WOCHENENDE haben wir dann genug Zeit, um für Freunde und Familie zu kochen. Unsere Jahres-Serie bietet bunte Rezepte für jeden Tag der Woche!

MELONEN-SALAT
mit Prosciutto, Mozzarella & frischer Minze

4 Personen

1 Honigmelone
1 Cantaloupe-Melone
2 Pkg. Mini-Mozzarella, insg. ca. 250 g
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Prosciutto
15 g frische Minze

1. Melonen halbieren, entkernen und mit einem Kugelausstecher mit einer leichten Drehung Kugeln aus dem Fruchtfleisch stechen (oder das Fruchtfleisch in Würfel schneiden).

2. Mini-Mozzarella abgießen und mit den Melonenkugeln in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.

3. Auf Tellern anrichten, mit Prosciutto und Minzblättern garnieren.

15min
Hobbykoch

SUMMER ROLLS
mit Tofu, Gemüse & Erdnusssauce

4 Personen

2 Karotten
½ Gurke
250 g geräucherter Tofu
¼ Kopf Rotkraut
2 Salatherzen
80 g Sojasprossen
20 g frischer Koriander
20 g frische Minze
50 g Erdnüsse, geröstet
16 Blätter Reispapier
2 TL schwarzer Sesam
1 Knoblauchzehe
2 EL Sesamöl
200 ml Kokosmilch
4 EL Erdnussbutter
2 EL Sojasauce

1. Für die Erdnusssauce den Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne für ca. 1 Min. im Sesamöl anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Erdnussbutter einrühren und mit Sojasauce abschmecken. Beiseitestellen.

2. Karotten schälen, Gurke waschen und gemeinsam mit dem Räuchertofu in feine Stifte schneiden. Rotkraut in Streifen hobeln. Salatblätter, Sojasprossen und frische Kräuter abspülen. Erdnüsse grob hacken.

3. Eine große Schale mit kaltem Wasser füllen (ca. 5 – 10 cm hoch).

4. Ein Reispapier-Blatt durch das Wasser ziehen, bis es überall gut befeuchtet ist. Anschließend auf einen Teller geben.

5. Nach Belieben mit den unterschiedlichen Zutaten füllen.

6. Das Reispapier-Blatt möglichst eng von unten beginnend bis zur Mitte einrollen, dann die beiden Seiten einklappen, fertig einrollen und mit etwas Sesam garnieren. Mit der Erdnusssauce servieren.

25min
Hobbykoch

HUHN ORIENTALISCH
mit Kichererbsen, Bulgur & Karotten

4 Personen

1 TL Salz
1 TL Kurkuma, gemahlen
250 g Bulgur
2 Knoblauchzehen, geschält
40 g Petersilie, Blätter abgezupft
100 g Karotten
2 TL Kreuzkümmel
1 Dose Kichererbsen, ca. 350 g
Pfeffer, frisch gemahlen
4 Hühnerbrustfilets, à 200 g
1 Bio-Zitrone
50 g Mandeln, geschält, grob gehackt

1. Einen Topf Wasser mit Salz und Kurkuma zum Kochen bringen. Bulgur nach Packungsanleitung darin kochen.

2. Knoblauch und Petersilie klein hacken, Karotten schälen und klein schneiden.

3. Knoblauch, Karotten und 1 TL Kreuzkümmel in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl 2 – 3 Min. anbraten. Kichererbsen abseihen und gemeinsam mit dem gekochten Bulgur in die Pfanne geben. Petersilie untermischen, dabei etwas für die Garnitur aufbewahren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Hühnerbrust unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und restlichem Kreuzkümmel würzen. In einer Pfanne im restlichen Olivenöl pro Seite 3 – 4 Min. braten.

5. Kichererbsen-Karotten-Bulgur mit Hühnerfilets in tiefen Tellern anrichten. Mit Zitronenspalten, etwas Petersilie und Mandeln garnieren und servieren.

Hobbykoch

ZUCCHINI-KRÄUTER-FRITTATA
mit Tomatensalat

4 Personen

2 Knoblauchzehen
1 kleine rote Zwiebel
2 Zucchini
40 g frische Petersilie, Blätter abgezupft
4 EL Olivenöl
100 g Parmesan
1 Zweig Rosmarin, Nadeln abgezupft
8 Eier
100 ml Schlagobers
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
500 g Rispentomaten
20 g frisches Basilikum

1. Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.

2. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken, Zucchini in feine Scheiben schneiden oder hobeln und gemeinsam in einer großen ofenfesten Pfanne in 2 EL Olivenöl anbraten. Beiseitestellen. Parmesan grob reiben. Petersilie und Rosmarin hacken. Cherrytomaten halbieren.

3. Eier, Schlagobers und die Hälfte des Parmesans in einer Schüssel verquirlen. Cherrytomaten, die Hälfte der Petersilie und Rosmarin hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

4. Eimasse über die gebratenen Zucchini gießen und im Backofen für ca. 10 Min. stocken lassen.

5. Für den Tomatensalat die Rispentomaten in Spalten schneiden und mit restlichem Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Basilikum vermischen.

6. Frittata aus dem Backofen nehmen, ein paar Min. abkühlen lassen. Mit restlichen Parmesan und restlicher Petersilie garnieren. Mit Tomatensalat servieren.

25min
Hobbykoch

KALTE GURKEN-BUTTERMILCH-SCHALE
mit Räucherlachs & Kresse

4 Personen

2 Salatgurken
½ Knoblauchzehe
1 kleine Schalotte
500 ml Buttermilch
½ Zitrone, Saft ausgepresst
5 Blätter frisches Basilikum
1 EL Olivenöl + etwas zum Beträufeln
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Kresse zum Garnieren
200 g Räucherlachs
Weißbrot

1. Gurken schälen und grob würfeln.

2. Knoblauch und Schalotte schälen, grob hacken und mit Gurkenwürfeln, Buttermilch, Zitronensaft, Basilikumblättern, 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer in einem Mixer fein pürieren. Bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

4. In Schälchen füllen und mit Kresse, Räucherlachs und ein paar Tropfen Olivenöl garnieren.

5. Die Gurken-Buttermilch-Schale mit Weißbrot servieren.

15 (exkl. 1 Std Kühlzeit)min
Hobbykoch

TIPP:

 Lässt sich auch gut vorbereiten!

VIETNAMESISCHER EISKAFFEE
mit Kardamom

4 Personen

4 Tassen Kaffee (Filterkaffee oder Verlängerter)
1 Prise Kardamom, gemahlen
Eiswürfel
200 ml gesüßte Kondensmilch

1. Kaffee kochen und mit 1 Prise Kardamom verfeinern. Etwas abkühlen lassen.

2. Gläser mit Eiswürfeln und Kondensmilch füllen.

3. Kaffee langsam hinzufügen und servieren.

10min
Hobbykoch

PANZANELLA
mit Tomaten & Kapernbeeren

4 Personen

300 g Ciabattabrot
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
500 g Cherrytomaten
1 Gurke
100 g Parmesan
50 g Pinienkerne
120 g Kapernbeeren
20 g frisches Basilikum, Blätter abgezupft
5 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

1. Backofen auf 200 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.

2. Ciabatta in Würfel schneiden, mit Olivenöl vermengen und mit angedrückten Knoblauchzehen auf einem mit Backpapier belegten Backblech für ca. 15 Min. im Ofen goldbraun backen.

3. Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Cherrytomaten halbieren, Gurke in Scheiben schneiden. Parmesan hobeln.

4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten.

5. Aus Olivenöl, Weißweinessig, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren, alle festen Zutaten in einer Schüssel damit vermischen und die Panzanella servieren.

20min
Hobbykoch

GEWUSST:

Panzanella ist ein italienischer Brotsalat mit Gemüse. Ideal zur Resteverwertung!

KRÄUTER-STEAK
mit Ratatouille, Reis & grünem Salat

4 Personen

300 g Langkornreis
2 Melanzani
6 EL Olivenöl
1 Zucchini
2 grüne Paprika
2 Knoblauchzehen
2 gelbe Zwiebeln
40 g Petersilie, Blätter abgezupft
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
5 große Tomaten
4 Scheiben Rostbraten oder Minutensteaks, à 250 g
2 EL Öl zum Braten
2 Zweige je Rosmarin und Thymian
Pflücksalat nach Belieben z. B. Lollo Rosso, Lollo Biondo
5 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamicoessig
1 TL Dijonsenf

1. Reis nach Packungsanleitung kochen.

2. Melanzani klein würfeln, einsalzen und 20 Min. ziehen lassen. Danach leicht ausdrücken. Melanzaniwürfel in 3 EL Olivenöl 6 – 8 Min. anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

3. Zucchini würfeln, Paprika entkernen und würfeln, Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Alles gemeinsam in einer großen Pfanne im restlichen Olivenöl ca. 5 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Tomaten würfeln, Petersilie klein hacken. Tomaten, die Hälfte der Petersilie und die Melanzani zum restlichen Gemüse geben. Auf mittlerer Hitze weitere 10 Min. köcheln lassen.

5. Währenddessen die Steaks in einer heißen Pfanne mit Öl, Rosmarin- und Thymianzweigen von beiden Seiten etwa 3 – 4 Min. scharf anbraten. Fertige Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie gewickelt einige Min. rasten lassen.

6. Pflücksalat waschen und trocken schleudern. Aus Olivenöl, Weißweinessig, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing mixen. Salat marinieren.

7. Kräutersteaks mit Reis und Ratatouille anrichten, mit der restlichen gehackten Petersilie garnieren und mit dem Salat servieren.

45min
Hobbykoch