Winterliche Früchte

Rotbackig, fruchtig-süß oder ein wenig säuerlich – heimische ÄPFEL & BIRNEN gibt es das ganze Jahr in großer Vielfalt. Wir machen Kuchen und Desserts mit ihnen. Herrlich saftig!

HASSELBACK-BRATÄPFEL
mit Nüssen

4 Personen

3 EL Butter + etwas für die Form
3 EL brauner Zucker
1 TL Zimt
4 große Äpfel, z.B. Elstar
50 g Haselnüsse
4 Kugeln Vanilleeis

1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Butter schmelzen und etwas abkühlen las-sen. Die Hälfte des braunen Zuckers und die Hälfte des Zimts mit der Hälfte der zerlassenen Butter gut verrühren. Den Rest jeweils beiseitestellen.

2. Äpfel schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Apfelhälften mit jeweils ca. 3 mm Abstand mehrmals parallel einschneiden, jedoch nicht komplett durchschneiden.

3. Äpfel in eine gefettete Backofenform geben, rundum mit der Butter-Zucker-Mischung einpinseln und mit Aluminiumfolie bedecken. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. im Ofen backen.

4. In der Zwischenzeit Haselnüsse grob hacken. Restlichen Zucker, Zimt und zerlassene Butter mit den Haselnüssen mischen. Nach 20 Min. die Aluminiumfolie von den Äpfeln entfernen und die Haselnussmischung darübergeben.

5. Temperatur auf 220 °C Umluft erhöhen und die Äpfel ohne Aluminiumfolie weitere 15 Min. goldbraun backen. Äpfel aus dem Ofen nehmen, auf Tellern verteilen und mit Vanilleeis servieren.

50min
Hobbykoch

SO EINFACH GEHT HASSELBACK:

Apfelhälften einfach zwischen zwei Essstäbchen oder Kochlöffel legen. Durch die Abstandhalter kann das Messer nicht ganz durch den Apfel schneiden. Mit dieser Methode kann man auch die klassischen Hasselback-Kartoffeln ganz einfach vorbereiten.

GERÖSTETE OFENBIRNEN
mit Nussgarnitur

4 – 6 Personen

5 Birnen
30 g Butter + etwas für das Blech
1 Vanilleschote
3 EL Haselnüsse
2 EL Mandelblättchen
2 EL Honig

1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Birnen waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien.

2. Butter zerlassen. Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach halbieren und auskratzen. Haselnüsse grob hacken, mit Mandelblättchen, Vanillemark und Butter gut verrühren.

3. Ein Backblech mit Butter bestreichen, Birnen sowie Vanilleschote auflegen und die Butter-Nuss-Mischung über die Birnen geben. Birnen mit Honig beträufeln und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. backen, bis die Nussmischung knusprig ist.

25min
Hobbykoch

RICOTTABROT
mit karamellisierten Äpfeln & Mandelblättchen

4 Personen

1 Apfel
2 EL Butter
2 EL Honig + etwas mehr zum Beträufeln
40 Haselnüsse
100 g Ricotta
50 g Magertopfen
1 Msp. Vanillemark
4 Scheiben Nussbrot
2 Msp. Zimt
Meersalz
Minze zum Garnieren

1. Apfel schälen und halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Apfelhälften in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelscheiben darin dünsten. Nach ca. 4 Min. Honig hinzugeben und leicht karamellisieren lassen. Nach ca. 1 Min. mit etwas Wasser ablöschen und einkochen lassen.

2. Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.

3. Ricotta und Magertopfen mischen, Vanillemark unterrühren und die Brotscheiben damit bestreichen.

4. Karamellisierte Apfelscheiben auf das Brot geben und mit Zimt und Meersalz bestreuen. Haselnüsse darüberstreuen und mit Minze garniert servieren. Nach Belieben noch etwas Honig darüberträufeln.

12min
Hobbykoch

VERSUNKENER APFELKUCHEN
mit Zimt & Mandelblättchen

1 Springform (28 cm Ø)

185 g weiche Butter + etwas für die Form
150 g Kristallzucker + 2 EL zum Bestreuen
1 TL Zimt
3 Eier
225 g Weizenmehl, glatt
1 TL Backpulver
125 ml Milch
4 säuerliche Äpfel, z.B. Boskop
100 g Mandelblättchen
etwas Staubzucker zum Bestreuen
etwas Butter zum Einfetten

1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Butter, Zucker und ¾ des Zimts in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder mit der Küchenmaschine ca. 5 – 6 Min. cremig mixen.

2. Eier einzeln hinzugeben und jeweils gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und gemeinsam mit der Milch zum Teig geben, alles gut verrühren.

3. Äpfel halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Apfelhälften mit einem Messer mehrmals der Länge nach einschneiden, dabei darauf achten, die Äpfel nicht komplett durchzuschneiden.

4. Die Springform mit Butter einfetten und die Teigmasse einfüllen. Masse glatt streichen und die Äpfel mit den Einschnitten nach oben in den Teig drücken. Äpfel mit flüssiger Butter-Zucker-Mischung bestreichen. 2 EL Kristallzucker mit dem restlichem Zimt mischen und den Kuchen damit bestreuen.

5. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 50 – 55 Min. backen. Mandelblättchen 10 Min. vor Backende auf dem Kuchen verteilen. Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Staubzucker bestäuben.

1 Std 20min
Hobbykoch

APFEL-ZIMT-SCHNECKEN
mit Zitronenglasur

6 Personen

80 g Butter + etwas für die Pfanne
250 ml Milch
1 Würfel Germ (42 g)
1 Ei
90 g Zucker
1 Prise Salz
550 g Weizenmehl glatt +  etwas  für  die  Arbeitsfläche
2 Äpfel
50 g Zucker
1 TL Zimt
40 g Butter
100 g Haselnüsse, gemahlen
125 g Staubzucker
2 EL Zitronensaft
40 g Mandelblättchen

1. Für den Teig die Butter schmelzen und die Milch hinzugeben. Mischung vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Germ darin auflösen.

2. Ei verquirlen. Gemeinsam mit Zucker und Salz zur Germmischung geben und gut verrühren. Mehl unterrühren und etwa 5 Min. gut verkneten – entweder mit einem Kochlöffel, von Hand oder mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf niedriger Stufe. Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

3. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Für die Füllung die Äpfel schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Mit einer Reibe fein reiben. Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel mischen. Butter schmelzen.

4. Teig nach der Gehzeit auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 60 x 60 cm ausrollen. Teigfläche mit zerlassener Butter bestreichen und die Zucker-Zimt-Mischung darüberstreuen. Geriebene Äpfel und Haselnüsse darüber verteilen und den belegten Teig einrollen.

5. Rolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und die entstandenen Schnecken in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backofenpfanne (rund oder eckig) legen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 – 30 Min. goldbraun backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.

6. In der Zwischenzeit für die Glasur Staubzucker mit Zitronensaft verrühren und über die ausgekühlten Schnecken gießen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und die Apfel- Zimt-Schnecken damit bestreuen.

45 (exkl. Ruhezeit)min
Hobbykoch

TIPP:

Statt die Apfel-Zimt-Schnecken zu glasieren, kann man sie auch mit Staubzucker bestäuben.