MERKUR Immer gut Backschule

In der neuen MERKUR Immer gut Backschule zeigen wir Schritt für Schritt, wie fantastisches Brot auch zu Hause gelingt!

ROSINEN-WECKERL
aus Germteig

14 Stück

500 g MERKUR Immer gut Weizenmehl +  etwas  für  die  Arbeitsfläche
20 g Germ, frisch (oder 1 Pkg. Trockengerm)
200 ml MERKUR Immer gut Bergbauern Heumilch, lauwarm
60 g Zucker + 1 EL für den Germ-Ansatz
40 g MERKUR Immer gut Bergbauern Heumilch Teebutter, geschmolzen
100 g MERKUR Immer gut Rosinen
3 Eigelb von MERKUR Immer gut Freiland-Eiern
1 Prise Salz
1 EL Zitronenschale, fein gerieben
1 MERKUR Immer gut Freiland-Ei verquirlt,  zum  Bestreichen
1 EL Staubzucker

1. Mehl in eine Rührschüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und den frischen Germ hineinbröseln.

2. 50 ml lauwarme Milch mit 1 EL Zucker verrühren. Über den Germ gießen. Zugedeckt 20 Min. gehen lassen.

3. Butter und Rosinen verrühren. Mit der restlichen warmen Milch und Zucker zum Teig geben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine mischen.

4. Eigelbe, Salz und Zitronenschale dazu­geben und zu einem glatten Teig kneten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nachkneten. Teig zu einer Kugel formen. Mit einem feuchten Tuch zugedeckt 30 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

5. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeits­fläche kurz durchkneten und zu einer Rolle formen. Teigrolle in 14 Portionen teilen und jeweils zu runden Weckerln formen.

6. Weckerl auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Mit Ei bestreichen und auf mittlerer Schiene 12 – 15 Min. gold­braun backen. Noch warm mit Staub­zucker bestreuen.

55 (exkl. Ruhezeit)min
Hobbykoch